Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Voraussetzungen für die Anerkennung sind:

  • Sie besitzen die Befähigung für den höheren Staatsdienst im Markscheidefach.
  • Sie haben die für die Tätigkeit einer Markscheiderin oder eines Markscheiders erforderliche
    • Zuverlässigkeit und
    • körperliche und geistige Eignung.
  • Sie sind jünger als 70 Jahre.

Hinweis: Die erforderliche Zuverlässigkeit haben Sie beispielsweise nicht, wenn Sie

  • entmündigt sind oder
  • aufgrund gerichtlicher Anordnung nur beschränkt über Ihr Vermögen verfügen können.

Körperlich beziehungsweise geistig ungeeignet sind Sie beispielsweise, wenn Sie wegen eines körperlichen Gebrechens oder einer geistigen Schwäche dauerhaft unfähig sind, markscheiderische Tätigkeiten auszuüben.

Sie haben außerhalb der Bundesrepublik Deutschland eine Prüfung als Markscheiderin oder Markscheider abgelegt? Dann kann die Anerkennung erfolgen, wenn

  • die Ausbildung und Prüfung der Art und dem Umfang der Ausbildung und Prüfung für den höheren Staatsdienst in der Bundesrepublik Deutschland entsprechen und
  • das Umweltministerium die Gleichstellung bestätigt.

Falls Ausbildung und Prüfung nicht gleichwertig sind, kann die zuständige Stelle eine ergänzende Ausbildung und das Ablegen einer Zusatzprüfung verlangen.