Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Ihre Steuererklärung müssen Sie innerhalb bestimmter Fristen abgeben:

  • Bei Pflichtveranlagung: jeweils bis zum 31. Juli des Folgejahres

    Wird Ihre Einkommensteuererklärung durch einen Angehörigen der steuerberatenden Berufe angefertigt, gilt ab 2018 eine allgemein verlängerte Abgabefrist bis zum 28./29. Februar des Zweitfolgejahres. Angesichts der durch die Corona-Pandemie verursachten Ausnahmesituation wird die Abgabefrist für das Jahr 2019 bei beratenen Steuerpflichtigen bis zum 31. August 2021 verlängert. Die Abgabefrist für die Einkommensteuererklärung 2020 wird bei unberatenen Steuerpflichtigen bis zum 31. Oktober 2021 und bei beratenen Steuerpflichtigen bis zum 31. Mai 2022 verlängert.

  • Bei Antragsveranlagung zur Einkommensteuer 2017: bis zum 31. Dezember 2021
    Bei Antragsveranlagung zur Einkommensteuer 2018: bis zum 31. Dezember 2022
    Bei Antragsveranlagung zur Einkommensteuer 2019: bis zum 31. Dezember 2023