Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Ausbildungsstart im Landratsamt Ortenaukreis

40 neue Auszubildende und Studierende starteten am vergangenen Donnerstag, 1. September, beim Landratsamt Ortenaukreis in ihr Berufsleben. Stellvertretend für Landrat Frank Scherer begrüßte der Erste Landesbeamte des Ortenaukreises, Nikolas Stoermer, gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Joachim Haag, Personalamtsleiterin Elke Kasper und den Ausbildungsverantwortlichen Bastian Oswald und Victoria Ruf die jungen Kolleginnen und Kollegen.

Der Erste Landesbeamte beglückwünschte die neuen Azubis und hieß sie im großen Landratsamt-Team mit derzeit rund 2.600 Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen. „Ganz gleich in welchem Fachbereich Sie eingesetzt werden: Beim Ortenaukreis erwarten Sie sinnvolle und wichtige Aufgaben, mit denen Sie dazu beitragen können, die ‚Ortenau am Laufen‘ zu halten“, so Stoermer. „Mit dem Landratsamt haben Sie sich für einen soliden und bewährten Ausbildungsbetrieb entschieden, der großen Wert auf die Qualität der Ausbildung legt und dessen Auszubildende regelmäßig Spitzenplätze bei den Abschlussprüfungen belegen, worauf wir sehr stolz sind“, so der Erste Landesbeamte weiter.

Ausbildungsleiter Bastian Oswald freute sich besonders über die hohe Zahl von über 500 Bewerbern. „Die hohe Nachfrage zeigt uns, dass wir als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb sehr attraktiv sind und jungen Menschen ausgezeichnete Perspektiven bieten.“

Mit Blick auf die große Zahl der Berufsanfänger zeigte sich der Personalratsvorsitzende Joachim Haag dankbar, dass das Landratsamt weiterhin sehr nachhaltig in Ausbildung investiert.

Die Ausbildungsstellen des Landratsamtes verteilen sich in diesem Jahr auf vier Ausbildungsberufe und fünf duale Studiengänge. Der duale Studiengang Wirtschaftsinformatik E-Government wurde in diesem Jahr zum ersten Mal angeboten.

Von den 40 Azubis beginnen im aktuellen Ausbildungsjahr 19 Verwaltungsfachangestellte, davon eine in Teilzeit. Zudem werden vier Vermessungstechniker, ein Straßenwärter sowie zwei IT-Fachinformatiker ausgebildet.

Hinzu kommen drei Einführungspraktikanten des Studiums Public Management an der Hochschule Kehl sowie elf dual Studierende, davon sieben mit der Fachrichtung Soziale Arbeit, zwei Studierende der Fachrichtung Sozialwirtschaft und jeweils ein Studierender der Fachrichtung Bauingenieurwesen Öffentliches Bauen und Wirtschaftsinformatik E-Government.

Wer im nächsten Jahr eine Ausbildung oder ein Studium beim Ortenaukreis beginnen möchte, kann sich noch bewerben. Nähere Informationen gibt es unter www.og-jobs.de oder auf den Social Media Kanälen Facebook und Instagram „ausbildungortenaukreis“ bzw. dem Hashtag #echtguthier.

Nikolas Stoermer, Erster Landesbeamter des Ortenaukreises (1. Reihe, 1. v.l.), begrüßte heute gemeinsam mit der Personalamtsleiterin Elke Kasper (1. Reihe, 3.v.l.), dem Personalratsvorsitzenden Joachim Haag (1. Reihe, 2.v.l.) sowie den Ausbildungsverantwortlichen Bastian Oswald (2.v.r.) und Victoria Ruf (1.v.r.) 40 neue Azubis und Studierende im Landratsamt Ortenaukreis. Foto: Landratsamt Ortenaukreis