Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

»Offene Gartentüren« im Juli

Demeterhöfe in Achern-Mösbach und Oberkirch-Haslach erlauben Blick hinter die Kulissen

Die „Offene Gartentür“ 2022 des Ortenaukreises ist im Mai in eine neue Runde gestartet. Zum 25-jährigen Jubiläum der Aktion öffnen insgesamt 26 Gartenbesitzende im Ortenaukreis und nahen Elsass ihre Kleinode für interessierte Gartenfreunde. Im Juli erlauben die folgenden Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen:

Demeterhof Gerd Schindler, Renchtalstraße 18, 77855 Achern-Mösbach
Hof:
Produktion von Obst und Gemüse nach Demeter-Richtlinien seit 1996. Erzeugung, Lagerung und Aufbereitung unter den Aspekten des Artenschutzes und der Nachhaltigkeit (unverpackt, Pfandsystem, keine Lebensmittel-verschwendung). Naturkostladen mit Vollsortiment, Frühstücksvariationen und vegetarischer Mittagstisch; Café mit Kaffee und Kuchen (u.a. Dinkel), hauseigene Verarbeitung der eigenen Erzeugnisse. Energieerzeugung mit Photovoltaik zur Wärmeerzeugung.
Weg: Von Achern kommend auf der rechten Straßenseite in der Ortsmitte von Mösbach.
Offen: Freitag, 1. Juli 2022, Führungen: 10 und 14 Uhr. Bitte erscheinen Sie pünktlich zur Führung!

Demeterhof Sven Wilhelm, Weinbergstraße 11, 77704 Oberkirch-Haslach
Hof:
Produktion von Obst (u. A. Himbeeren und Erdbeeren) und Gemüse (Tomaten und Schlangengurken) nach Demeter-Richtlinien. Mitglied der Bioregion Mittelbaden 2021 e.V. Sie erhalten u. A. Informationen zum Nützlingseinsatz und zur Beikräuterkenntnis.
Weg: Treffpunkt: Im Ort Renchen-Ulm direkt nach der Logistikhalle der Fa. Bauhöfer. Von dort geht man zu Fuß über den Betriebshof.
Offen: Samstag, 2. Juli 2022, Führungen jeweils: 10 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr. Bitte erscheinen Sie pünktlich zur Führung!

Alle Termine, Details und Wegbeschreibungen zu den „Offenen Gärten“ sind auch auf der Internetseite des Landratsamts Ortenaukreis unter www.ortenaukreis.de unter dem Suchbegriff »Offene Gartentür 2022« abrufbar. Weitere Auskünfte gibt die Beratungsstelle für Obst- und Gartenanbau unter Telefon 0781 805 7114 oder per E-Mail an kristina.paleit@ortenaukreis.de.