Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

IBB Ortenau: Beratung bei psychischen Erkrankungen ab April wieder in Präsenz möglich

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Beratungsstellen der Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle für psychisch kranke Menschen und Angehörige (IBB) nur telefonische Hilfe anbieten, ab April finden Sprechstunden auch wieder in Präsenz statt. Der Kontakt per E-Mail und Telefon kann auch in Zukunft jederzeit aufgenommen werden.

Das IBB-Team setzt sich aus Angehörigen mit großem Erfahrungsschatz, Psychiatrie-Erfahrenen, davon eine Genesungsbegleiterin, zwei Fachkräften aus dem sozialpsychiatrischen Bereich und aus dem Suchtbereich sowie einer Patientenfürsorgesprecherin zusammen. Sie arbeiten unabhängig, ergebnisoffen und unterliegen der Schweigepflicht.

Die Standorte in Achern, Hausach, Kehl, Lahr und Offenburg sind unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

  • Achern: ibb.achern@ortenaukreis.de, Telefon 0152-36276639
  • Hausach: ibb.hausach@ortenaukreis.de Telefon 0152-56828302
  • Kehl: ibb.kehl@ortenaukreis.de, Telefon 0152-56828301
  • Lahr: ibb.lahr@ortenaukreis.de, Telefon 0152-56828304
  • Offenburg: ibb.offenburg@ortenaukreis.de, Telefon 0152-56828303

Für einen Rückruf ist es wichtig, Namen und Telefonnummer deutlich zu hinterlassen.

Die IBB-Stellen werden durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg unterstützt.