Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Ortenaukreis: Verwaltungsausschuss tagt am Dienstag, 13. Juli

Der Verwaltungsausschuss des Ortenaukreises tagt am Dienstag, 13. Juli, ab 15:15 Uhr öffentlich im Großen Sitzungssaal des Landratsamts in der Badstraße 20 in Offenburg.

Die Verwaltung stellt den Jahresabschluss des Ortenaukreises und der Karl- und Helene-Schlenk-Stiftung für das Haushaltsjahr 2020 und den Prüfbericht des Rechnungsprüfungsamts vor. Anschließend besprechen die Ausschussmitglieder die aktuelle Finanzsituation des Kreises und die finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Dabei geht es auch um den Ausgleich der Jahresverluste 2020 des Eigenbetriebs Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof und des Zweckverbands Weingut Schloss Ortenberg.

Grundsätzlich ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes auch am Platz und im Zuhörer-Bereich verpflichtend. Alle Sitzungsteilnehmer, auch die Zuhörer, sind angehalten, ihren eigenen medizinischen Mund-Nasenschutz zur Sitzung mitzubringen, und werden gebeten, sich im Vorfeld zur Sitzung selbst auf eine Covid-19-Infektion zu testen oder einen Schnelltest durchführen zu lassen. Genesene und vollständig Geimpfte können auf den Test verzichten.

Die Unterlagen zu den Themen sind vor der Sitzung auf der Internetseite  https://kreistag.ortenaukreis.de/termine abrufbar.