Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

23 der am Sonntag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Sonntagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der letzten sieben Tage bei 287 bestätigten Neuinfektionen „66,6“. Die 7-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die landesweite 7-Tage-Inzidenz liegt in Baden-Württemberg bei „75,9“ (alle Werte Stand 14.03.2021, 16 Uhr; LGA).


Der Ortenaukreis lag seit dem 14. Februar stabil unter dem Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern. Seit vier Tagen liegt die Inzidenz im Ortenaukreis wieder über 50. Zum weiteren Vorgehen ist der Krisenstab des Landratsamts unter Vorsitz von Landrat Frank Scherer in Abstimmung mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg. Bis dahin bleibt es im Ortenaukreis bei den gegenwärtigen Regelungen.

Die vom Landesgesundheitsamt bestätigten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Achern (5), Durbach (1), Friesenheim (1), Kehl (2), Lahr (1), Lauf (1), Offenburg (5), Oppenau (1), Renchen (2), Rheinau (1), Ringsheim (1) und Schutterwald (2).

15.03.2021