Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.

Veranstaltungsreihe »Verbraucher und Landwirt im Dialog« des Ernährungszentrums Ortenau bietet Führung beim Obsthof Zink in Renchen

Der Apfel ist nicht nur die beliebteste Obstart der Deutschen, er ist auch eine wahre Vitaminbombe. „An apple a day keeps the doctor away" besagt ein bekanntes englisches Sprichwort. Auch in der Obstbauregion Ortenau spielt der Apfelanbau neben dem Stein- und Beerenobst eine bedeutende Rolle. Von August bis Oktober werden Sorten wie Elstar, Gala, Braeburn oder Gala von den landwirtschaftlichen Betrieben in der Region geerntet. Im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe „Verbraucher und Landwirt im Dialog“ lädt das Ernährungszentrum Ortenau Interessierte am Mittwoch, 23. September 2020, von 17 bis 19 Uhr zur Besichtigung des Obstbaubetriebs Zink in der Weidenstraße 38 in Renchen ein. Bei der Führung durch den Obstbaubetrieb erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über den Anbau und die Sortenvielfalt des Apfels.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, ein Mund-Nasenschutz muss von den Teilnehmern mitgebracht werden. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung bis spätestens Freitag, 18.September 2020, unter Telefon 0781 805 7100 oder E-Mail ernaehrungszentrum@ortenaukreis.de möglich. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government