Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Pflegestützpunkt Ortenaukreis berät telefonisch

Der Pflegestützpunkt Ortenaukreis ist trotz geschlossener Büros weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger da. Auch wenn derzeit keine persönlichen Gespräche in den Geschäftsräumen und keine Vor-Ort-Beratungen zu Hause stattfinden können, so bietet der Pflegestützpunkt telefonische Sprechstunden zu den üblichen Öffnungszeiten der Zentrale in Offenburg und der Außenstellen Acher-Renchtal, Kehl, Lahr und Kinzigtal an. Der Pflegestützpunkt Ortenaukreis berät Betroffene und deren Angehörige rund um das Thema Pflege und Versorgung, um so eine Überforderung der Beteiligten zu vermeiden. Interessierte erhalten etwa Informationen zur Pflegeversicherung und Unterstützungsmöglichkeiten wie Pflegedienste oder Tagespflege.

„Die Telefonberatung ist eine gute Alternative und klappt sehr gut. Wir versuchen trotz der besonderen Situation gute Lösungen für Pflegebedürftige und Angehörige zu finden“, so Kerstin Niermann von der Zentrale in Offenburg. Die Erfahrung der letzten Tage und Wochen zeige, dass die Menschen auch weiterhin anrufen und viele unterschiedliche Fragen zum Thema Pflege an die Zentrale und die Außenstellen richten.

Auch der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) führt zurzeit selbstverständlich keine Begutachtung in privaten Häusern und Wohnungen durch. Trotzdem soll bei einer beginnenden Pflegebedürftigkeit oder einer Verschlechterung ein Antrag gestellt werden. Klaus Allgaier von der Außenstelle Kinzigtal empfiehlt, aktuelle Arztbriefe oder Krankenhausentlassbriefe mitzuschicken. Gerne beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegestützpunktes Ortenaukreis auch hierzu telefonisch.

Weitere Informationen und die jeweiligen Sprechzeiten der Standorte finden Sie unter www.pflegestuetzpunkt-ortenaukreis.de.

Kontakt Pflegestützpunkt Ortenaukreis
Zentrale Offenburg Stadt Offenburg, Seniorenbüro, Am Marktplatz 5, 77652 Offenburg, Tel. 0781 82-2222, E-Mail psp-ortenaukreis@offenburg.de

Außenstelle Achern-Renchtal Stadt Achern, llenauer Allee 73, 77855 Achern, Tel. 07841 642-1267 oder 07841 642-1347, E-Mail psp-ortenaukreis@achern.de

Stadt Oberkirch, Eisenbahnstraße 1, 77704 Oberkirch, 07802 82-530

Außenstelle Kehl, Stadt Kehl, Richard-Wagner-Straße 3, 77694 Kehl, Tel. 07851 88 24 10 oder 07851 88 24 11, E-Mail psp-ortenaukreis@stadt-kehl.de

Außenstelle Kinzigtal, Mehrgenerationenhaus Haslach, Sandhaasstraße 4, 77716 Haslach, Tel. 07832 99955-220, E-Mail kontakt@psp-kinzigtal.de

Außenstelle Lahr, Stadt Lahr, Amt für Soziales, Schulen und Sport, Rathausplatz 7, 77933 Lahr, Tel. 07821 9 10-5017, E-Mail psp-ortenaukreis@lahr.de

Hintergrundinformation Pflegestützpunkt Ortenaukreis
Seit 2011 gibt es im Ortenaukreis einen Pflegestützpunkt (PSP) mit Beratungsstandorten in Offenburg, Kehl, Achern/Oberkirch, Lahr und Haslach. Der PSP ist eine wohnortnahe, unabhängige Auskunfts- und Beratungsstelle für ältere, behinderte und kranke Menschen und deren Angehörige, die sich mit dem Thema Pflege konfrontiert sehen. Speziell geschulte Mitarbeiter beraten dort zu unterschiedlichsten Themen wie Demenz, Pflegebedürftigkeit oder Vorsorgevollmacht und geben wertvolle Tipps und Informationen zur Patientenverfügung oder bei Fragen zu Sozialleistungsansprüchen und Tagespflege. Ca. 6.000 Anfragen werden jedes Jahr unabhängig und umfassend bearbeitet. Träger des PSP sind der Ortenaukreis sowie die Kranken- und Pflegekassen, der geschäftsführende Träger ist der Ortenaukreis.