Hilfsnavigation

  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.

Neugründung von Selbsthilfegruppen »Geschiedene - getrennte Väter« und »Angehörige von depressiven Menschen«

Auf Anregung von Betroffenen soll im Ortenaukreis eine neue Selbsthilfegruppe für getrenntlebende und geschiedene Väter gegründet werden. Sie soll die Möglichkeit geben, sich auszutauschen, schmerzvolle Erfahrungen zu teilen und beispielsweise folgende Fragestellungen gemeinsam zu bearbeiten: Wie gehe ich mit der Trennung vom Kind um? Welche Probleme können bezüglich Sorge- und Umgangsrecht auftauchen? Werde ich aus dem Leben meines Kindes oder meiner Kinder gestoßen?

Eine weitere neue Selbsthilfegruppe soll für Angehörige von depressiven Menschen da sein. Angehörige und Freunde wissen oft nicht, wie sie sich einem depressiven Menschen gegenüber verhalten sollen. Sie fühlen sich unsicher und hilflos, wollen Beistand leisten und dem kranken Mensch nicht noch zusätzlich zur Last fallen. Gleichzeitig können Schmerz, Trauer und Einsamkeit des depressiven Menschen aber auch Angst machen.

„Der Austausch in einer Selbsthilfegruppe kann in beiden Lebenssituationen eine wichtige Unterstützung darstellen“, erklärt Hector Sala von der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen des Amtes für Soziale und Psychologische Dienste im Landratsamt Ortenaukreis.

Interessenten erhalten weitere Auskünfte zu beiden Gruppen bei der Kontaktstelle unter Tel. 0781 805 771.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government