Hilfsnavigation

  • Frühling in der Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.

Waldbesitzerversammlung im nördlichen Forstbezirk Oberkirch

Informationen zur Forstreform und zu Waldschäden

Das Amt für Waldwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis lädt Waldbesitzer aus dem nördlichen Forstbezirk Oberkirch am Mittwoch, 20. November 2019, um 20 Uhr zu einer Waldbesitzerversammlung im Hotel Pflug, Allerheiligenstraße 1, in Ottenhöfen ein. Themenschwerpunkte der Informationsveranstaltung sind die Forstneuorganisation und die künftige Privatwaldbetreuung sowie die Käfer- und Trockenschäden in den Wäldern.

So wird Forstbezirksleiterin Yvonne Chtioui erläutern, welche Auswirkungen die Forstreform ab dem 1. Januar 2020 auf die Struktur der Forstverwaltung im Ortenaukreis haben wird. Darüber hinaus stellt die Forstbezirksleiterin die zukünftigen Verantwortlichen und Ansprechpartner der Waldbesitzer vor. Zudem haben die Teilnehmer die Gelegenheit, Fragen zu stellen, Anliegen vorzubringen und sich auszutauschen.
Über das regionale und überregionale Ausmaß der Käfer- und Trockenschäden und über Vermarktungsstrategien spricht Kurt Weber von der Waldservice Ortenau. Er informiert außerdem über die aktuelle Lage auf dem Holzmarkt.

Zu dieser Versammlung sind alle Waldbesitzer aus Achern, Kappelrodeck, Ottenhöfen, Seebach, Sasbachwalden, Sasbach und Lauf herzlich eingeladen. Für alle weiteren Städte und Gemeinden finden jeweils eigene Veranstaltungen statt, die rechtzeitig in den regionalen Medien angekündigt werden.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government