Hilfsnavigation

Dienststellen geschlossen

Die Dienststellen des Landratsamtes Ortenaukreis sind am Mittwochnachmittag, 16. Oktober, wegen einer internen Veranstaltung ab 12 Uhr geschlossen.

>> zur Pressemitteilung

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Frühling in der Ortenau

Tourismus im Ortenaukreis: Größter Zuwachs aller Zeiten

Genuss-, Wander- und Radangebote können punkten

Der Tourismus im Ortenaukreis ist weiter im Aufwind. Die Tourismusabteilung im Landratsamt kann für 2018 erneut Rekordzahlen verkünden: Mit exakt 3.837.941 Übernachtungen zählten die Ortenauer Beherbergungsbetriebe 241.639 mehr als noch im Vorjahr. Auch bei den Ankünften konnte die Branche mit einem Wert von knapp 1,8 Millionen eine Steigerung von sensationellen 9,0 Prozent verbuchen.

„Die Wachstumsrate war noch nie so hoch wie im zurückliegenden Jahr! Ich freue mich sehr, dass wir sowohl bei den Übernachtungen als auch bei den Ankünften in diesem Umfang zulegen konnten“, so Landrat Frank Scherer. „Dies ist vor allem das Verdienst der touristischen Akteure und Leistungsträger im Ortenaukreis. Sie haben in den vergangenen Jahren mit viel Kreativität, Herzblut und Mut neue Projekte entwickelt und in die touristische Infrastruktur investiert. Die Zahlen bestätigen uns, dass sich das Engagement auszahlt und wir auf dem richtigen Weg sind“, so der Landrat weiter.

Ebenfalls im Aufwind befinde sich die Resonanz der ausländischen Gäste, informiert Sandra Bequier, Tourismusbeauftragte des Ortenaukreises. Bei den Übernachtungs- ebenso wie bei den Tagesgästen stamme rund ein Drittel aus dem Ausland. Die Aufenthaltsdauer der Gäste sei in 2018 mit durchschnittlich 2,2 Tagen konstant geblieben. Ebenso konstant sei die Zahl der touristischen Einrichtungen mit 527 Betrieben.

„Als ausschlaggebend für den Positivtrend sehe ich neben den touristischen Leuchttürmen wie Nationalpark, Europa-Park und Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof auch das vielfältige Angebot an regionalen kulinarischen Besonderheiten sowie die ausgezeichnete Qualität der Wander- und Radstrecken“, so die Tourismusbeauftragte. Zudem warteten die touristischen Akteure mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm, wie etwa im Rahmen der erfolgreichen ortenauweiten Reihe „DORT – donnerstags in der Ortenau – Genuss mit allen Sinnen“, auf.

Auch in diesem Jahr kommen Gäste wie Einheimische bei über 250 verschiedenen Einzelveranstaltungen der kürzlich gestarteten DORT-Reihe wieder in den Genuss kulinarisch-kultureller Angebote. Ein weiterer Höhepunkt der kommenden Saison ist der Wettbewerb „Schönes Gasthaus 2019“ in Zusammenarbeit mit dem Hotel – und Gaststättenverband DEHOGA. Damit sollen herausragende gastronomische Anbieter prämiert und die Ortenau als eine der bedeutendsten Genussregionen im Südwesten weiter in den Fokus gerückt werden. Ausgehend von dieser positiven Tourismusentwicklung, auch im Schwarzwald und in ganz Baden-Württemberg, rechnet die Tourismusabteilung des Landratsamts mit einer gleichermaßen guten Entwicklung im laufenden Jahr.

Informationen zum Tourismus- und Freizeitangebot im Ortenaukreis gibt es auf der Internetseite www.ortenau-tourismus.de.

Großes Bild anzeigen
Die touristischen Angebote im Ortenaukreis sind beliebter denn je. Im Rahmen des Fotowettbewerbs 2018 der Tourismusabteilung im Landratsamt wurden landschaftliche Highlights der Ortenau in Szene gesetzt. © Hermann Schmider, Fotowettbewerb "Der schönste Wald im Ortenaukreis"

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government