Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Herbstlaub in Lautenbach.

Verbesserung der Verkehrssicherheit rund um die Marktscheune in Berghaupten

Im Bereich der Zufahrt zur Marktscheune in Berghaupten kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen zwischen Radfahren, Fußgängern und Autofahrern. Die Straßenverkehrsbehörde des Landratsamts Ortenaukreis hat deshalb vergangene Woche gemeinsam mit der Gemeinde Berghaupten, der Polizei und dem Betreiber der Marktscheune die verkehrlichen Maßnahmen vor Ort geprüft und Verbesserungen eingeleitet. „Zum Schutz der Fußgänger und Radfahrer wurde im gesamten Bereich der Marktscheune eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 Kilometer pro Stunde angeordnet“, informiert Straßenverkehrsamtsleiter Klaus-Peter Busam. „Zudem wird das Parken in der Außenkurve von Berghaupten kommend zukünftig nur noch einseitig zugelassen, so dass es zu keinen Sichtbehinderungen mehr in der Anfahrt zum Parkplatz kommen wird. Dadurch ist auch die Befahrbarkeit der Strecke für den landwirtschaftlichen Verkehr wieder gegeben. Durch diese Maßnahmen wird die Verkehrssicherheit gerade für die schwächeren Verkehrsteilnehmer rund um die Marktscheune deutlich erhöht“, betont Busam.
Die straßenverkehrsrechtlichen Anordnungen werden umgesetzt, sobald die Gemeinde Berghaupten als zuständiger Baulastträger entsprechende Straßenschilder anbringt.
Durch einen Umbau am Parkplatz der Marktscheune wurde das Abstellen der Fahrzeuge bereits optimiert.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government