Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Blumenwiese

Grenzübergang Schwanau-Nonnenweier für zwei Nächte gesperrt

Der Grenzübergang Schwanau-Nonnenweier (L 100/RD 426) wird ab morgen, Donnerstag 14. Juni bis Samstag, 16. Juni, zwischen 22 Uhr und 5 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt, teilt das Straßenverkehrsamt des Ortenaukreises mit. Samstagfrüh ab 5 Uhr ist der Grenzübergang wieder normal passierbar. Die Sperrung, die auch Zweiräder betrifft, ist notwendig aufgrund von Unterhaltungsarbeiten an drei Rheinwehren auf der französischen Rheinseite. Die Verkehrsteilnehmer müssen währenddessen auf den Grenzübergang zwischen Neuried-Altenheim (L 98) und Eschau (N353) über die „Pierre-Pflimlin-Brücke“ ausweichen.
Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die Behinderungen gebeten.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government