Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Kulinarische Ortenau
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.

Siegerentwürfe für Neubau der Gewerblichen Schulen Lahr stehen fest

Großes Bild anzeigen
Perspektivische Skizze des Siegerentwurfs für den Neubau der Gewerblichen Schulen Lahr (Quelle: Schätzler Architekten, München)

Die Gewerblichen Schulen Lahr in der Trägerschaft des Ortenaukreises bekommen an deren Hauptsitz in der Tramplerstraße einen Ersatzneubau für die in die Jahre gekommenen sanierungsbedürftigen Gebäude und Container am Standort der Außenstelle Westendschule. Das hat der Kreistag des Ortenaukreises im Juli vergangenen Jahres beschlossen. Der Ortenaukreis investiert voraussichtlich rund acht Millionen Euro in den Ersatzneubau und in Anpassungsmaßnahmen. Für die Vergabe der Architektenleistungen wurde ein nichtoffener Realisierungswettbewerb ausgelobt.

Das Preisgericht hat vergangene Woche in Offenburg getagt und die Preisträger aus den elf abgegebenen Arbeiten einstimmig ermittelt. Der erste Preis geht an Schätzler Architekten aus München, der zweite Preis an K9 Architekten aus Freiburg, der dritte Preis an Loehle Neubauer Architekten aus Augsburg. Die endgültige Entscheidung über die Vergabe treffen die zuständigen Kreisgremien.

Die ausschlaggebenden Beurteilungskriterien der Jury waren neben der architektonischen Qualität der vorgelegten Konzepte v.a. auch die Integration in die vorhandene Baustruktur und in die Topografie sowie die Funktionalität, die Wirtschaftlichkeit und die Nachhaltigkeit. „Der Siegerentwurf zeichnet sich durch einen differenzierten Baukörper aus, der mit seiner bewegten Silhouette und räumlichen Versätzen den bestehenden Schulhof sehr gut fasst und zu einer neuen Mitte des gesamten Schulcampus formuliert“, so die Jury. „Das Fügungsprinzip von zwei verschmolzenen Baukörpern zeichnet auch die Typologie einer potentiellen späteren Erweiterung der Anlage positiv vor.“

Interessierte können die eingereichten Wettbewerbsarbeiten noch bis Montag, 30. April, zu den Öffnungszeiten des Landratsamts Ortenaukreis in Offenburg, Badstraße 20, im Foyer der Sitzungssäle ansehen.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government