Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Blumenwiese
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.

Seminarreihe »Den Alltag gestalten: Frauen engagieren sich in der Kommune«

Unter dem Motto „Den Alltag gestalten: Frauen engagieren sich in der Kommune“ bietet die Gleichstellungsbeauftragte des Ortenaukreises in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Offenburg und der Landeszentrale für politische Bildung ab Ende April eine Seminarreihe an, die speziell Frauen über das Thema Kommunalpolitik informieren und sie dazu motivieren soll, sich in dieser zu engagieren. Das an zehn Terminen bis Ende Oktober stattfindende Angebot richtet sich sowohl an Ortenauerinnen, die mehr über Kommunalpolitik erfahren möchten, als auch an Frauen, die aktiv in die Kommunalpolitik einsteigen möchten. 

„Mit der Seminarreihe sollen die Teilnehmerinnen ihre Berührungsängste zur Politik abbauen und Einblicke in die kommunalpolitische Praxis bekommen“, sagt Pascale Simon-Studer, Gleichstellungsbeauftragte des Ortenaukreises. Der Zeitpunkt der Seminarreihe sei günstig, da im Jahr 2019 die nächsten Kommunalwahlen stattfinden und sich damit neue Chancen für Frauen ergeben, in der Kommunalpolitik mitzuwirken und ihre eigenen Interessen zu vertreten, so die Gleichstellungsbeauftragte. 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe erfahren die Teilnehmerinnen unter anderem, wie das kommunale Wahlsystem und der kommunale Haushalt funktionieren oder was sie beachten müssen, wenn sie für ein Amt auf Gemeinde- oder Landkreisebene kandidieren möchten. Um zu lernen, wie gute Ideen richtig kommuniziert werden können, ist auch ein ganztägiger Workshop zum Thema Kommunikation und Rhetorik Teil des Kurses. Die Schwerpunkte zweier Termine im September und Oktober können die Teilnehmerinnen selbst bestimmen.  

„In der Politik sind Frauen immer noch schwach vertreten und deshalb sind weibliche Vorbilder besonders wichtig“, meint Simon-Studer. Aus diesem Grund werden zudem Edith Schreiner, Oberbürgermeisterin der Stadt Offenburg, und Sonja Schuchter, Bürgermeisterin der Gemeinde Sasbachwalden, jeweils an einem Termin als Gastrednerin ihre Erfahrung als Kommunalpolitikerin einbringen und den Abend mit Beispielen aus der Praxis bereichern. 

Da die Seminarreihe nicht nur theoretisches Wissen vermitteln möchte, werden die an Kommunalpolitik interessierten Frauen im Juli außerdem an einer Gemeinderatssitzung der Stadt Offenburg und an einer Kreistagssitzung des Ortenaukreises teilnehmen. 

Der Flyer zur Seminarreihe mit Informationen zu den einzelnen Terminen und dem Anmeldeformular steht auf der Internetseite des Ortenaukreises unter https://www.ortenaukreis.de/gleichstellung zum Herunterladen bereit. Die Termine finden in der Regel dienstags von 19 bis 21 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamts Ortenaukreis in Offenburg statt. Die Gebühr beträgt 90 Euro. Die Teilnehmerinnenzahl ist auf 30 Personen begrenzt und die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Anmeldeschluss ist der 17. April. Für Fragen steht Pascale Simon-Studer unter Telefon 0781 805 9799 oder pascale.simon-studer@ortenaukreis.de zur Verfügung.

Informations- und Programmflyer zur Veranstaltungsreihe (PDF, 625 kB)

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government