Hilfsnavigation

  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau

Schulen in Vidin freuen sich über Computerspende von Ortenauer Schule

Bereits zum zweiten Mal sind in der Partnerregion des Ortenaukreises in Vidin/Bulgarien ausrangierte, aber voll funktionstüchtige Computer von Beruflichen Schulen aus der Ortenau eingetroffen. Die 17 Rechner und 16 Monitore stammen aus den Beständen der Gewerblichen Schulen in Lahr, die einige ihrer Computer altersbedingt austauschen mussten. „Ich freue mich über die Spende und danke unserem Schulleiter Bernd Wiedmann für seine Unterstützung. Davon werden einige kleine Schulen in Vidin profitieren“, erklärte Landrat Frank Scherer.

Mit Unterstützung der Regionalverwaltung in Vidin unter Leitung von Gouverneurin Albena Georgieva wurden die Rechner an kleinere Dorfschulen in der Umgebung verteilt, wo sie von den Schülerinnen und Schüler begeistert in Empfang genommen wurden. „Ich bin dem Ortenaukreis sehr dankbar, dass er mit seiner Computerspende unseren Schulen, deren EDV-Ausstattung veraltet oder gar nicht vorhanden ist, völlig neue Unterrichtsmöglichkeiten eröffnet“, so Gouverneurin Georgieva, die seit April 2017 im Amt ist.

Bereits im vergangenen Jahr waren ausgemusterte Rechner der Beruflichen Schulen Achern mit Unterstützung von Jürgen Eisele, der die Partnerschaft zwischen dem Ortenaukreis und der Region Vidin schon seit einigen Jahren aktiv begleitet, nach Vidin transportiert worden. Der Geschäftsführer des Technologiezentrums Sofia GmbH & Co. KG sorgte auch in diesem Jahr für einen reibungslosen Transport der Geräte.

Hintergrund zur Kreispartnerschaft
Der Ortenaukreis und die Region Vidin haben im April 2011 ein Partnerschaftsabkommen geschlossen. Schwerpunkte der Partnerschaft sind insbesondere die Bereiche Wirtschaft und Bildung. Die ländlich geprägte Region Vidin liegt im Nordwesten Bulgariens an der Donau und gilt als Eingangstor des Landes zu Europa. Die Region hat eine Fläche von 3022 Quadratkilometern und rund 90.000 Einwohner.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government