Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Blumenwiese
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.

Obstbautag in Waldulm

Am kommenden Montag, 15. Januar, veranstaltet der Arbeitskreis Erwerbsobstbau der Region Mittelbaden zusammen mit dem Bezirksobstbauverein Ortenau und dem Landratsamt Ortenaukreis ab 13:30 Uhr in der Pfarrberghalle in Kappelrodeck- Waldulm seinen alljährlichen Obstbautag.  

Ludger Linnemannstöns vom Gartenbauversuchszentrum in Köln-Auweiler referiert über den Anbau von Johannisbeeren sowie über die Möglichkeiten der Beeinflussung und Prognose der Blütenentwicklung von Erdbeeren. Den zweiten externen Vortrag des Tages hält Lisette Fiechter-Geiger aus dem Kanton Baselland. Die Imkerin stellt den Obstbaubetrieb ihres Mannes vor und spricht über die brisante Thematik „Imkerei und Obstproduktion zum gegenseitigen Nutzen“. 

Hans-Dieter Beuschlein und Matthias Bernhart von der übergebietlichen Pflanzenschutzberatung beim Amt für Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis sprechen über rechtliche Neuerungen im Pflanzenschutz und „auffällige Schaderreger aus 2017 und Empfehlungen für 2018“. Bei Teilnahme an der Veranstaltung werden zwei Stunden als Sachkunde-Fortbildung anerkannt. Das Amt für Landwirtschaft bittet die Erzeuger, ihre Sachkunde-Ausweise mitzubringen. Die Halle öffnet aufgrund der Registrierung bereits um 12:30 Uhr. Die Parkplätze direkt an der Halle, aber auch am Rodeck-Stadion, bei der Firma Euro Tours Pfeifer und an der WG Waldulm können genutzt werden. Zu dieser Vortragsveranstaltung sind alle Mitglieder und Interessierte herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es beim Amt für Landwirtschaft unter Tel. 0781 805 7115. 

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government