Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Blick von Haslach ins Hofstetter Tal.

Deponie und Wertstoffhof Rust letztmals am 23. Dezember 2017 geöffnet

Die Erdaushubdeponie in Rust hat ihre Kapazitätsgrenze erreicht. Deponie und Wertstoffhof haben deshalb am Samstag, 23. Dezember 2017 letztmals geöffnet. Als alternative Entsorgungsmöglichkeiten für Erdaushub, verwertbarer Bauschutt und Metallschrott ab dem kommenden Jahr weist der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis auf folgende umliegenden Deponien und Wertstoffhöfe hin:

Schwanau-Ottenheim
Öffnungszeiten: Freitag, 8-12:30 und 13-16:45 Uhr
Annahme von: Erdaushub, verwertbarer Bauschutt, Grünabfall, Wurzelstöcke, Altholz A I-III und Metallschrott.
Kappel
Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag, 8-12:30 und 13-16:45 Uhr
Annahme von: Erdaushub, verwertbarer Bauschutt, Grünabfall, Altholz A I-III und Metallschrott.
Lahr-Sulz
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8-12:30 und 13-16:45 Uhr, Samstag 8-13 Uhr.
Annahme von: Erdaushub, Bauschutt, Sperrmüll, Altholz (A I-III und A IV), Metallschrott, Elektro-/Elektronikschrott, Altreifen, Siedlungsabfall und CD/DVDs.
„Kahlenberg“ in Ringsheim
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8-18 Uhr, Samstag 8-13 Uhr.
Annahme von: Erdaushub, Grünabfall, unverwertbarem Bauschutt, Sperrmüll, Altholz (A I-III und A IV), Metallschrott, Elektro-/Elektronikschrott, Altreifen, Siedlungsabfall und CD/DVDs sowie (Annahme nur mittwochs) asbesthaltige Abfälle und künstliche Mineralfasern.

Weitere Auskünfte zu Fragen rund um das Thema Abfall und die Deponie Rust gibt es bei den Abfallberatern unter Telefon 0781 805 9600, per E-Mail unter abfallwirtschaft@ortenaukreis.de und auf der Internetseite der Abfallwirtschaft unter www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de.