Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Kulinarische Ortenau

Deponie Zunsweier wird zum 1. Oktober 2017 geschlossen

Erweiterung in Planung

Die Erdaushubdeponie in Offenburg-Zunsweier hat ihre Kapazitätsgrenze erreicht und muss deshalb zum 1. Oktober 2017 geschlossen werden. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Ortenaukreises beabsichtigt die Deponie zu erweitern und ist deswegen mit der Stadt Offenburg in Gesprächen. 

Als Ersatzstandorte für die Anlieferung von Großmengen an Erdaushub (LKW-Anlieferungen) stehen die Erdaushubdeponien in Offenburg-Rammersweier, Neuried-Altenheim und Seelbach-Schönberg zur Verfügung. 

Kleinmengen an Erdaushub und verwertbarem Bauschutt (beispielsweise PKW-Anhänger-Größe) aus privater Anlieferung, Grünabfällen aus Hausgärten und Metallschrott können auf den Deponien und Wertstoffhöfen Offenburg-Rammersweier, Neuried-Altenheim, Seelbach-Schönberg oder Schutterwald-Höfen abgegeben werden. 

Alle genannten Deponien und Wertstoffhöfe sind während der Sommerzeit montags bis freitags von 7.30 bis 12.30 Uhr und 13 bis 16.45 Uhr und jeden Samstag durchgehend von 8 bis 13 Uhr geöffnet. 

Bei weiteren Fragen zur Abfallentsorgung oder Abfallabfuhr stehen die Abfallberater des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis unter Tel. 0781 805-9600 oder per E-Mail: abfallwirtschaft@ortenaukreis.de gerne zur Verfügung. 

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government