Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau.

Offene Gartentür 2017 - Die offenen Gärten im August

Bei der „Offenen Gartentür 2017“, einer Aktion des Landratsamts Ortenaukreis, die dieses Jahr zum 22. Mal stattfindet, öffnen sich im August folgende Gärten: 

Yolande und Clément Deckert in Strasbourg–Neuhof im Elsaß, 12, Rue des Cailles bitten den Besuch telefonisch unter 0033/3/88392764 anzumelden. Die Gartenführung findet am Samstag, 12. August, um 15 Uhr statt. Der stimmungsvolle Garten ist botanisch reich bepflanzt und beherbergt etwa 1200 Pflanzenarten- und sorten aus aller Welt. Clément Deckert hat langjährige Erfahrungen und eine große Pflanzenkenntnis. Besucher erreichen den Garten über die Rheinbrücke bei Altenheim wenn sie die erste Ausfahrt Richtung Neuhof nehmen. Im folgenden Kreisel der zweiten Ausfahrt nach links folgen, nach 1,3 km den Oberjägerhof passieren und nach der Becker- Mühle in die zweite Straße links einbiegen, danach gleich wieder rechts fahren. 

Der Kräutergarten am Kloster in Gengenbach, Benedict-von-Nursia Straße, liegt in historischer Umgebung direkt hinter der Kirche. Am Dienstag, 15. August (Mariä Himmelfahrt), führen Mitglieder des „Freundeskreis Kräutergarten Gengenbach“ von 10 bis 17 Uhr durch den Garten, der etwa 100 verschiedene Kräuter und historische Rosen beherbergt. Von Gengenbach parallel zur Bahnlinie Richtung Schwaibach fahren und nach 150 Metern links auf dem Parkplatz „Schneckenmatt“ das Fahrzeug abstellen. Von dort ist der Garten zu Fuß Richtung Altstadt über die Benedict von Nursia Straße zu erreichen. Dafür durch das Tor in der Mauer bis zur zweiten Gartenterrasse gehen. Der Kräutergarten ist täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet.