Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Winter in Offenburg.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.

Wohin mit dem Rasenschnitt?- Tipps des Landratsamts Ortenaukreis

Tipps, wie Rasenschnitt verwertet oder entsorgt werden kann, gibt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis:

Sinnvoll ist die Verwertung des Rasenschnitts im eigenen Garten zur  Kompostgewinnung. Informationen dazu gibt es in der Ortenauer Kompostfibel, die auf der Homepage des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis unter www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de zu finden ist. Rasenschnitt als dünne Mulchschicht unter Sträuchern und auf Baumscheiben frisch gepflanzter Bäume sorgt für eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit und unterdrückt Unkrautaufwuchs.

Auf den Wertstoffhöfen des Ortenaukreises darf Rasenschnitt aus Hausgärten aus Bodenschutzgründen nur in Kleinmengen angeliefert werden. Größere Mengen an Rasenschnitt, zum Beispiel aus Grünanlagen von Mehrfamilienhäusern, können daher nur auf einer der gewerblichen Kompostierungsanlagen im Ortenaukreis abgegeben werden. Die Grünabfallsammelstellen der Gemeinden dürfen Rasenschnitt nicht annehmen.

Auf den beiden Wertstoffhöfen in Schutterwald-Höfen und Offenburg-Rammersweier darf  Rasenschnitt aus Hausgärten nicht mehr zusammen mit anderen Grünabfällen abgeladen werden. Der Rasenschnitt muss entweder in Säcken oder anderen Gefäßen angeliefert und in die vorgesehenen Container geleert werden oder - wenn er lose etwa auf einem Hänger liegt - mit Schaufel oder Gabel in die Container gegeben werden.

Rasenschnitt darf auch über die Graue Tonne entsorgt werden. In der Mechanisch-Biologischen Abfallbehandlungsanlage in Ringsheim wird der Rasenschnitt zusammen mit anderen organischen Abfällen aus der Grauen Tonne einem Gärverfahren zur Gewinnung von Biogas unterworfen. Dieses Biogas wird dann im eigenen Blockheizkraftwerk zur Erzeugung von Strom und Fernwärme genutzt.

Bei Fragen zur Verwertung von Rasenschnitt und zur Abfallentsorgung allgemein stehen die Abfallberater des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis unter Tel. 0781 805 9600 oder per E-Mail: abfallwirtschaft@ortenaukreis.de zur Verfügung.