Hilfsnavigation

  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Kulinarische Ortenau
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.

Sperrung der Kreisstraße zwischen Gutach Turm und Kirnbach bald aufgehoben

Radwegbau und Fahrbahnsanierung bis spätestens 24. März 2017 abgeschlossen

Um den Radwegbau und die Fahrbahnsanierung fertigstellen zu können muss die Kreisstraße zwischen Gutach Turm und Kirnbach noch bis 24. März 2017 gesperrt bleiben. Dies teilt das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis mit.  

„Weil unter anderem der Einbau des Geländers zwischen der Bahnlinie und dem Radweg mehr Zeit in Anspruch genommen hat als geplant können wir die ausstehenden Arbeiten wie etwa die zweite Hälfte der Querungshilfe am Ortseingang Kirnbach erst in den kommenden Tagen fertigstellen“, informiert Roland Gäßler, Leiter des Straßenbauamtes im Landratsamt Ortenaukreis. „Sobald die verbleibenden Arbeiten abgeschlossen sind heben wir die Straßensperrung auf. Diese wird längstens bis Freitag, 24. März, aufrecht erhalten bleiben“, so der Amtsleiter. 

In den kommenden Tagen wird auch die Kiestragschicht für den Radweg vorbereitet. Anschließend können die Asphaltschichten auf dem Radweg eingebaut werden. Gleichzeitig wird die komplette oberste Asphaltschicht der Fahrbahn abgefräst und die Straßeneinläufe für das Straßenoberflächerwasser erneuert. Die neue Asphaltdecke vom Ortsausgang Kirnbach bis zur B 33 wird an einem Tag eingebaut. Unmittelbar danach wird die Fahrbahn markiert. 

Die überörtliche Umleitung besteht weiterhin über Hausach und Wolfach und ist aus beiden Richtungen ausgeschildert. Das Straßenbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government