Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.

Die katholische Kindertagesstätte Stegermatt nimmt Weiterbildungsangebote des Präventionsnetzwerk Ortenaukreis zur Gesundheitsförderung im Berufsalltag wahr

Großes Bild anzeigen
Erzieherinnen und Erzieher der katholischen Kindertagesstätte Stegermatt in Offenburg beschäftigten sich an zwei Nachmittagen intensiv mit Themen zur Bewältigung von beruflichen Stresssituationen, 4. v.l.: Kita-Leiterin Anja Nicaise. Nachweis: PNO

"Gesundheit der pädagogischen Fachkräfte“ lautet das Fortbildungsangebot des Präventionsnetzwerkes Ortenaukreis (PNO). Erzieherinnen und Erzieher der katholischen Kindertagesstätte Stegermatt in Offenburg beschäftigten sich an zwei Nachmittagen intensiv mit Themen zur Bewältigung von beruflichen Stresssituationen. Dabei standen neben der eigenen Gesundheitsbiographie und dem richtigen Umgang mit Stress auch die Entwicklung von Strategien und der Teamgedanke im Vordergrund. Unter der Leitung von Bernd Thormann, Referent des PNO, erarbeitete das Team theoretisches Hintergrundwissen und setzte es in praktischen Übungen um. So konnten die Teilnehmer Antworten zur Leitfrage entwickeln, wie persönliche und betriebliche Ressourcen optimal zum Erhalt der Gesundheit genutzt werden können. 

„Wir freuen uns über die große Bereitschaft der katholischen Kindertagesstätte Stegermatt, sich dem Thema Gesundheit so intensiv zu widmen und sich stetig weiterzubilden“, teilt die regionale Präventionsbeauftragte des PNO, Sarah Henschke, mit. Daher wurde die Kindertagesstätte bereits im November 2016 vom PNO für die Teilnahme am 18-monatigen Prozess der Organisationsentwicklung ausgezeichnet. 

Dass das Thema Gesundheit, vor allem die Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit und der sozialen Teilhabe, ein großes Anliegen der Bildungseinrichtung ist, beweist die Kita regelmäßig durch Weiterbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen. In enger Zusammenarbeit mit der Prozessbegleiterin Beate Glöser beschäftigten sich die Erzieherinnen und Erzieher schon im April 2015 intensiv dem Schwerpunktthema „Förderung der seelischen Gesundheit“.
Mit der aktuellen Fortbildung liegt die Einrichtung auch auf der Linie der World Health Organization (WHO), die berufliche Stressfaktoren als eine der größten Gefahren für die Mitarbeitergesundheit nennt.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government