Hilfsnavigation

  • Winter in Offenburg.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.

Weiterbildung der Deponiewarte

Letzten Samstag veranstaltete der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis bereits zum vierten Mail eine interne Fortbildung für seine Mitarbeiter aus dem Fachbereich Wertstoffhöfe und Deponien. 

„Diese Fortbildungsveranstaltung ermöglicht den Mitarbeitern, einmal im Jahr direkt Erfahrungen auszutauschen“, berichtet Martin Roll, Geschäftsführer des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft Ortenaukreis. Außerdem erhalten sie an diesem Tag Informationen zu aktuellen Themen der Abfallwirtschaft.  

In diesem Jahr fand die Veranstaltung im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Offenburg statt. Schwerpunkte des ganztägigen Lehrgangs bildeten ein Vortrag von Ernährungswissenschaftlerin Silke Bauer zum Thema „Gesund Essen und Trinken am Arbeitsplatz“ und die jährlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisung.  

Außerdem informierte Ralf Genuit vom Ingenieurbüro Umwelttechnik Bojahr aus Ravensburg über das Thema Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit und zeigte, wo Risiken lauern und wie diese vermieden werden können.  

Auch im nächsten Jahr wird der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis wieder einen ganztägigen Lehrgang für die Mitarbeiter aus dem Fachbereich Wertstoffhöfe und Deponien anbieten. „Weil bei dieser Fortbildungsveranstaltung alle 60 Mitarbeiter teilnehmen, bleiben sämtliche Deponien und Wertstoffhöfe des Ortenaukreises geschlossen. Im kommenden Jahr wird es Samstag, 20. Januar 2018 sein“, so Roll.