Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.

Landrat Frank Scherer ehrt Dienstjubilare des Jahres 2016

Landrat Frank Scherer ehrte gestern während einer Feierstunde im Landratsamt in Offenburg 58 Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung des Ortenaukreises für ihre langjährige Arbeit im öffentlichen Dienst. „Sie haben die mit den Jahren immer größer werdenden Herausforderungen mit Bravour gemeistert“, sagte Scherer und dankte den Dienstjubilaren für ihre Treue. Auch die stellvertretende Personalratsvorsitzende Antje Manglitz würdigte die Leistung der Kolleginnen und Kollegen und erinnerte daran, wie wichtig es sei, auf die eigene Work-Life-Balance zu achten.

Bereits auf ein halbes Jahrhundert Berufsleben blickt Alfons Hausmann vom Amt für Landwirtschaft zurück. Er hatte 1966 seine Ausbildung zum Vermessungstechniker begonnen, bis 2005 in der Vermessungsverwaltung des Landes Baden-Württemberg und nach der Verwaltungsreform beim Amt für Vermessung und Geoinformation und beim Amt für Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis gearbeitet, bis er 2016 kurz nach seinem 50jährigen Dienstjubiläum in den Ruhestand trat.

Großes Bild anzeigen
Die Dienstjubilare des Landratsamts Ortenaukreis mit (vorne v. l.) Landrat Frank Scherer, Personaldezernentin Jutta Gnädig, Personalamtsleiterin Elke Kasper und stellv. Personalratsvorsitzende Antje Manglitz, Nachweis: Landratsamt Ortenaukreis

Folgende 16 Bedienstete des Ortenaukreises sind schon seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig: Joachim Beck, Sieghart Englert, Michael Wagner (Vermessung und Flurneuordnung), Leonhard Geist, Norbert Morgenthaler (Straßenbauamt), Jutta Gnädig (Zentrale Steuerung), Joachim Haag (Personalrat), Helmut Häs (Amt für Landwirtschaft), Joachim Hass (Amt für Waldwirtschaft), Jürgen Parden (Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz), Claudia Pesta (Gesundheitsamt), Jürgen Pioch (Ordnungsamt), Norbert Schleer (Amt für Soziales und Versorgung), Mechtilde Schorpp (Jugendamt), Gudrun Vetter (Kämmerei und Gebäudemanagement), Angela Weber (Migrationsamt).

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierten folgende 41 Bedienstete: Gabriele Augustin, Boris Eisele, Sabine Preschle (Straßenverkehr und ÖPNV), Petra Basler, Hans-Peter Fischer, Michael Gerein, Rudolf Lehmann, Heinz Spitzmüller, Herbert Zimmermann, Bruno Zoller (Straßenbauamt), Steffen Bertsch (Zentrale Organisation), Claudia Biehlmann, Gudrun Bürkle (Amt für Schule und Kultur), Dr. Monika Breit (Gesundheitsamt), Klara Brodt, Erna Jockers, Zeyneb Karci, Josef Lehmann, Lothar Schmidt, Rudi Schwendemann (Kämmerei und Gebäudemanagement), Gabriele Bucher-Mattes (Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz), Bettina Ebert (Stabsstelle Landrat), Markus Gertis, Mechthilde Honauer, Gisela Leix (Jugendamt), Andrea Hinrichsen, Roland Hummel, Edgar Schmid (Vermessung und Flurneuordnung), Karin Jung, Christoph Rexter, Markus Schätzle, Fridolin Schmiederer (Amt für Waldwirtschaft), Ingrid Kern (Amt für Soziale und Psychologische Dienste), Brigitte Lehmann (Forstliches Ausbildungszentrum Mattenhof), Dorothea Link (Amt für Soziales und Versorgung), Christina Schindler (Ordnungsamt), Marion Schmider, Tina Szkopiak (Kommunale Arbeitsförderung), Therese Schwane (Migrationsamt), Jörg Wöhrle (Amt für Landwirtschaft), Gertrud Wolber (VHS Ortenau Wolfach).