Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.

Veranstaltungen im Ortenaukreis zum Welttag der seelischen Gesundheit

Anlässlich des  Internationalen Tags der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober bieten in der psychiatrischen Versorgung Tätige im gesamten Ortenaukreis Veranstaltungen an. Ziel ist es, über psychische Krankheiten aufzuklären, Hilfs- und Therapieangebote aufzuzeigen und die Diskussion über den Umgang mit psychischen Erkrankungen anzuregen.

Die Veranstaltungen finden in diesem Jahr in Hausach, Kehl, Lahr, Offenburg und Renchen statt. In allen Veranstaltungen stellen sich auch die ehrenamtlichen Berater der im Ortenaukreis neu eingerichteten Informations-, Beratungs-, und Beschwerdestelle (IBB-Stelle) vor. Die IBB-Stelle bietet seit kurzem Sprechzeiten im gesamten Ortenaukreis an. Psychisch Erkrankte und ihre Angehörigen können sich dort informieren und beraten lassen oder sich über Probleme mit Einrichtungen der psychiatrischen Versorgung beschweren.

Der Welttag der seelischen Gesundheit wurde 1992 von dem internationalen Verband für seelische Gesundheit ins Leben gerufen, um auf die Belange von psychisch erkrankten Menschen aufmerksam zu machen und das Bewusstsein für die Bedeutung psychischer Gesundheit zu schärfen.

Die Veranstaltungen im Ortenaukreis sind im einzelnen:

Kehl: „Alter – Demenz und psychische Erkrankungen, Wie kann man beides voneinander unterscheiden und gut damit umgehen?“, Vortrag Dr. Gunnar Panskus (Psychiatrische Tagesklinik Offenburg), Schirmherr OB Toni Vetrano, Montag, 10. Oktober, 19 Uhr, Diakonisches Werk, Zentrum am Markt, 2. OG

Lahr: „Nicht alles schlucken“, Film und Podiumsdiskussion zum Thema Psychopharmaka mit Angehörigem, Betroffenem und Arzt/Psychotherapeut, Montag 10. Oktober, 19 Uhr, Großer Vortagsraum der VHS, Kaiserstraße 41

Hausach: „Messietum aus gestalttherapeutischer Sicht – Was könnte helfen?“, Vortrag Gunter Bordel (Dipl. Psychologe), Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus, Eisenbahnstraße 58.

Renchen: Wir sind betroffen?!, Leben mit psychischer Erkrankung – Experten in eigener Sache, Beiträge von Betroffenen, Vortrag Oberarzt Axel Starrach (MediClin, Klinik an der Lindenhöhe), Donnerstag 13. Oktober, 18 Uhr, Josefsaal im Pfarrheim der Katholischen Kirche Renchen

Offenburg: „Begegnung auf Augenhöhe“, Beiträge von Betroffenen und Einrichtungen mit Rahmenprogramm aus Tanz zum Mitmachen und Kunst zum Anschauen, Vortrag Dr. med. Gunnar Panskus (Psychiatrische Tagesklinik Offenburg), Donnerstag, 20. Oktober, 17:30 Uhr, Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt, Stegermattstraße 24 (Bürgerpark)

Wir bitten, die Veranstaltungen auch in die Veranstaltungskalender aufzunehmen.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government