Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.

Wildes Ding: Das neue Programm der Volkshochschule Ortenau

Großes Bild anzeigen
Die VHS Ortenau bietet im kommenden Semester wieder ein facettenreiches Bildungsangebot in den Regionen Kehl-Hanauerland, Acher-Renchtal sowie Kinzigtal an. Foto: VHS Ortenau

Das neue Programm der Volkshochschule Ortenau (VHS Ortenau) ist da! Seit kurzem ist es im Internet unter www.vhs-ortenau.de verfügbar. Ab sofort liegen auch die Programmhefte bei den Gemeindeverwaltungen, Banken und anderen öffentlichen Stellen im Ortenaukreis aus. Auch in diesem Semester wartet die VHS Ortenau, die sich in der Trägerschaft des Ortenaukreises befindet, wieder mit einem breit gefächerten Angebot an qualifizierten Fort- und Weiterbildungsangeboten in den Regionen Kehl-Hanauerland, Acher-Renchtal sowie Kinzigtal auf. Semesterbeginn ist am Montag, 26. September 2016.

Erstmals bietet die VHS Ortenau verschiedenste Veranstaltungen rund um den Themenschwerpunkt „wild“ an, etwa „Wilde Küche – Kochen am offenen Feuer“ (Hausach), „Israel National Trail – unbekanntes und wildes Israel“ (Achern) oder „Zum Wilden See – Führung in Gebärdensprache“ (Nationalparkzentrum Ruhestein). Lena Engesser, Leiterin der VHS Ortenau, ist stolz auf viele Angebote, die das VHS-Team durch Kooperationen im ganzen Kreis und darüber hinaus möglich gemacht hat: „Beim Thema „wild“ war der Nationalpark Schwarzwald natürlich naheliegender Partner. Außerdem kooperieren wir mit der Volkshochschule Aalen bei den neu angebotenen Studienreisen. Interessierte können so kulturgeschichtliches Neuland im Kaukasus betreten, die Lagunenstadt Venedig besuchen oder Museen und architektonische Klassiker in Utrecht, Rotterdam und Amsterdam genießen. Die evangelische Erwachsenenbildung Ortenau und das Diakonische Werk Offenburg sind unsere Partner beim Thema Asylrecht und Interkulturelles Training und mit dem Ernährungszentrum Südlicher Oberrhein kooperieren wir in Sachen Ernährungsberatung und Kochen. Und bei der traditionsreichen Oberrhein Messe 2016 in Offenburg werden wir auch zum ersten Mal dabei sein.“

Die drei Geschäftsstellen der VHS Ortenau in Achern, Kehl und Wolfach haben gemeinsam mit den 15 Außenstellen drei vielseitige Programme organisiert, die auch lokale Besonderheiten berücksichtigen. Darin finden sich Highlights wie ein Line Dance Workshop (Wolfach), eine Einführung in die arabische Schrift, Sprache und Kultur (Oberkirch) und ein Weiterbildungstag für Frauen in Sachen Selbstpräsentation (Kehl). Auch auf die Klassiker von Aquafitness über Spanisch bis Zumba baut die VHS natürlich wieder.

Für alle Sprachinteressierte, die bereits über Vorkenntnisse verfügen, findet die zentrale Einstufungsberatung in Achern am Dienstag, 13. September, und in Oberkirch am Mittwoch, 14. September, jeweils von 18.30 Uhr bis 20 Uhr statt (Vorabtest von vorhandenen Sprachkenntnissen unter www.sprachtest.de).
Für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit gibt es am Samstag, 15. Oktober 2016, in Achern eine Einführung in das Asylrecht und seine Bestimmungen (9 bis 16 Uhr).
Auch der Bereich Arbeit und Beruf für Privatpersonen und Firmen steht bei der VHS Ortenau im Fokus. Gleich im September beginnen die Kurse „Finanzwirtschaft“ und „Finanz-buchführung II“. Im Frühjahr 2017 startet dann „Datev Pro“ und „Finanzbuchführung I“.
Für Realschüler und Abiturienten gibt es wieder Crashkurse in Englisch und Mathematik zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen.
Und für Firmen erstellt die VHS auf Anfrage maßgeschneiderte Angebote etwa im Bereich Sprachen, Bürokommunikation und Gesundheitsmanagement.

Insgesamt können Teilnehmer im Programmjahr 2016/17 aus 1.086 Kursen im gesamten Ortenaukreis wählen. Auch unterjährig starten immer wieder neue Kurse, etwa Deutschkurse für verschiedene Niveaustufen in Kehl und Wolfach.

Ausführliche Informationen zu allen Angeboten gibt es unter www.vhs-ortenau.de und bei den drei Geschäftsstellen Acher-Renchtal (07841 4005), Kehl-Hanauerland (07851 3222) und Kinzigtal (07834 867590). Anmeldungen sind online oder mit den Anmeldekarten (im Programmheft) per Post oder Fax sowie persönlich in den Geschäftsstellen möglich. Die VHS Ortenau ist auch auf facebook zu finden auf der Seite www.facebook.com/vhs.ortenau/.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government