Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau

Traditioneller Maisfeldtag auf dem Zentralen Versuchsfeld in Mahlberg-Orschweier

Das Landratsamt Ortenaukreis, Amt für Landwirtschaft, veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsamt Emmendingen und dem Regierungspräsidium Freiburg am Dienstag, 13. September 2016, auf dem Zentralen Versuchsfeld Südliche Rheinebene in Mahlberg-Orschweier den traditionellen Maisfeldtag.

Die Veranstaltung beginnt um 13.30 Uhr mit der Begrüßung und den traditionellen Rundgängen zu den Themenfeldern „Integrierter Pflanzenschutz“ und „Richtige Sortenwahl im Rahmen des integrierten Pflanzenbaus“. Im Anschluss an die Feld-Rundgänge besteht Gelegenheit zur Diskussion mit Vertretern der Genossenschaften, des Landhandels, der Firmen und der Amtlichen Beratung. Für Bewirtung ist gesorgt.

Der Maisfeldtag wird als zweistündige Fortbildung zum Erhalt der Pflanzenschutz-Sachkunde anerkannt. Teilnehmer, die den Fortbildungsnachweis erhalten möchten, müssen sich vor Ort rechtzeitig ab circa 13.00 Uhr in die Teilnehmerlisten eintragen lassen. Zur schnelleren Anmeldung sollen Teilnehmer ihren Pflanzenschutz-Sachkundeausweis mitbringen. Die Anfahrt zum Versuchsfeld ist ab der Autobahnausfahrt Ettenheim ausgeschildert.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government