Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.

Offene Gartentür 2016: Die offenen Gärten im September

Die „Offene Gartentür 2016“, eine Aktion des Landratsamts Ortenaukreis, findet in diesem Jahr zum 21. Mal statt. Im Monat September öffnen sich folgende Gärten:

Der Garten von Monika und Manfred Huber im Guckinsdorf 3 in Oppenau öffnet sich am Sonntag, 11. September von 10 bis 17 Uhr. Der große Staudengarten am Hang zeigt eine sehr große Artenvielfalt, insbesondere Taglilien und Gräser, ergänzt durch Rosen, Clematis und Hortensien. Einige Sitzplätze und schöne Dekorationen ergänzen das Pflanzeneldorado. Wegbeschreibung: Von Oberkirch kommend auf der B28 nach Oppenau fahren. Am Kreisel weiter Richtung Bad-Peterstal. 50 Meter nach dem Kreisel rechts abbiegen, dann links über Bahn und Holzbrücke fahren. Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem freien Platz am Fernwärmegebäude. Der Garten ist zu Fuß erreichbar. Dazu links am Wohngebäude vorbeigehen und den Schildern etwa 300 Meter bergan folgen. Festes Schuhwerk ist wegen der Hanglage erforderlich.

Der Garten von Marguerite und Michel Goetz in Plobsheim im Elsaß, 2, Rue du Verger, öffnet sich am Sonntag, 18. September von 10 bis 17 Uhr. Der sehr große Garten besteht aus verschiedenen Gartenräumen und wurde nach englischem Vorbild gestaltet. Es gibt eine außergewöhnliche Vielfalt an Stauden, Rosen und Gehölzen sowie einen kleinen Bachlauf, verschiedene Sitzplätze und einen üppigen Gemüsegarten. Wegbeschreibung: Nach der Rheinbrücke bei Altenheim die zweite Ausfahrt Richtung Eschau-Plobsheim nehmen. In Plobsheim an der ersten Ampel rechts in die Rue de la Retraite und danach gleich wieder rechts in die Rue du Chateau abbiegen. Nach 200 Metern liegt der Garten links. Besuchergruppen sind auch außerhalb des Termins auf Anfrage willkommen.

Norbert Michael bietet in Lahr-Sulz, Lahrer Straße 21, eine herbstliche Führung durch seinen Garten in freier Landschaft am Sonntag, 25. September, um 15 Uhr an. Die großzügige Stauden- und Gräserpflanzung zeigt eine große Arten- und Sortenvielfalt, insbesondere bei Pfingstrosen, Präriepflanzen und Rosen. Wegbeschreibung: Von Lahr nach Sulz kommend befindet sich der Treffpunkt am ersten, dunkelroten Haus (Klangraum) auf der rechten Seite. Zum Garten geht es danach gemeinsam fünf Minuten zu Fuß bergan. Besuchergruppen sind auch außerhalb des Termins auf Anfrage willkommen.

Friederike Veeser öffnet ihren Garten in Ettenheim-Münchweier, Hauptstraße 24, jederzeit nach telefonischer Anmeldung unter 07822/895633. Der große Bauerngarten wurde kreativ mit Sandsteinelementen und vielfältigen Rosen, Stauden und Sträuchern ergänzt. Die Gestaltung ist sehr naturhaft und hat eine romantische Atmosphäre. Wegbeschreibung: Von Ettenheim Richtung Münchweier fahrend befindet sich der Garten in der Ortsmitte auf der rechten Seite.

Die „Offene Gartentür 2016“ findet noch bis September statt. Die Termine und Beschreibungen zur „Offenen Gartentür 2016“ finden Sie hier. Es wird gebeten, in den Gärten keine Hunde mitzuführen.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government