Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.

Sanierung der Kreisstraße K 5354 zwischen Zell am Harmersbach und Nordrach

Die Sanierungsarbeiten der Kreisstraße K 5354 zwischen Zell am Harmersbach und Nordrach werden fortgeführt. Das teilt das Straßenbauamt des Ortenaukreises mit. „Nach dem Abschluss der Asphaltfräsarbeiten werden jetzt in Teilbereichen des Sanierungsbereiches die Restarbeiten an den Einlaufschacht-Kanalschachtabdeckungen und Schieberkappen sowie Rinnenplatten angegangen“, sagt Straßenbauamtsleiter Roland Gäßler. Diese Arbeiten dauern bis zum 1. September. Der Verkehr wird abschnittsweise mit einer Baustellenampel und mit Verkehrszeichen geregelt. Anschließend wird die Asphaltdecke eingebracht. Dazu muss die Kreisstraße zwischen Zell am Harmersbach (Höhe Schwimmbad) und dem Ortseingang Nordrach von Freitag, 2. September ab sechs Uhr, bis Sonntag, 4. September um sechs Uhr voll gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Bei schlechtem Wetter, insbesondere Regen, verzögern sich die Bauarbeiten entsprechend. „Insgesamt werden vom Ortenaukreis rund 290.000 Euro in die Baumaßnahme investiert. Davon entfallen 80.000 Euro auf die Erneuerung stark beschädigter Entwässerungseinrichtungen“, informiert Gäßler. 

Das Straßenbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer sowie die betroffenen Anwohner, Städte und Gemeinden für die Behinderungen um Verständnis.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government