Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Kulinarische Ortenau
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.

Ortenauer Kreistag verabschiedet Fortschreibung Nahverkehrsplan 2016

Die Mitglieder des Ortenauer Kreistags haben in ihrer gestrigen Sitzung die Fortschreibung des Nahverkehrsplanes beschlossen. Bei der regelmäßigen Aktualisierung werden die Ziele und der Rahmen zur Entwicklung des straßengebundenen öffentlichen Personennahverkehrs im Ortenaukreis für die nächsten Jahre vorgegeben.

Der neue Nahverkehrsplan sieht vor, den Taktverkehr auf wichtigen Verkehrsachsen zu erhöhen. „Wir sorgen damit für mehr Mobilität im Kreis“, freute sich Landrat Frank Scherer im Gremium. Die neue Fassung berücksichtigt auch den verstärkten Einsatz von Niederflurfahrzeugen mit besonders tiefliegenden Böden im Innenraum und den Umbau von Bushaltestellen, um sie umfassend und leicht zugänglich zu machen. „Ich freue mich, dass wir damit eine wichtige Vorgabe vom Land, flächendeckend Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr bis 2022 zu erreichen, unterstützen und den Bürgern in der Ortenau eine uneingeschränkte Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglichen können“, so Scherer.
I
m aktualisierten Nahverkehrsplan fließen der grenzüberschreitende öffentliche Personennahverkehr im Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau sowie die geplanten Stadtbuskonzepte der Städte Offenburg und Kehl mit ein. Auch Überlegungen zur besseren Erreichbarkeit des Nationalpark Schwarzwald durch öffentliche Verkehrsmittel sind berücksichtigt.

Mit der Ausarbeitung der neuen Fassung des Nahverkehrsplans war die Nahverkehrsberatung Südwest beauftragt. Gemeinsam mit Städten und Gemeinden sowie betroffenen Busunternehmen wurde eine Gesamtkonzeption für den öffentlichen Personennahverkehr in der Ortenau ausgearbeitet. Die Nahverkehrskommission, die aus Kreistagsmitgliedern des Ausschusses für Umwelt und Technik besteht, hat den Prozess engmaschig begleitet und eingegangene Stellungnahmen geprüft und bewertet.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government