Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.

Junge Ortenauer Musiker glänzen bei »Jugend musiziert«

Großes Bild anzeigen
Beim Preisträgerkonzert von »Jugend musiziert« im Salmen in Offenburg überreichten Rudolf Heidler (l.), Vorsitzender des Regionalausschusses, Rita Böcherer von den Sparkassen in der Ortenau (2.v.r.) und der Erste Landesbeamte des Ortenaukreises, Dr. Nikolas Stoermer (r.) Urkunden und Geldpreise an die Teilnehmer des Bundeswettbewerbs. Foto: Landratsamt Ortenaukreis

Beim 53. Wettbewerb „Jugend musiziert“ 2016 brillierten wieder zahlreiche junge Musiker aus dem Ortenaukreis mit ihrem musikalischen Talent und Können. Bei einem fulminanten Preisträgerkonzert, zu dem das Landratsamt Ortenaukreis und der verantwortliche Regionalausschuss von „Jugend musiziert“ am Sonntagabend, 12. Juni, in den Salmen in Offenburg eingeladen hatten, gaben die jungen Künstler ihre prämierten Stücke zum Besten. Dabei kamen die rund 100 Gäste, darunter zahlreiche Vertreter aus Politik, Verwaltung und Musikschulen, in den Genuss herausragender Solostücke und Duette der verschiedensten musikalischen Epochen und Genres – vom klassischen Violinkonzert über das schwungvolle Jazzstück bis hin zum modernen Popsong.

Insgesamt nahmen über 170 Jugendliche am Regionalwettbewerb in Offenburg teil, mehr als jeder Vierte schaffte es zum Landeswettbewerb. Beim Bundeswettbewerb in Kassel mit mehr als 2.400 Teilnehmern aus ganz Deutschland überzeugten acht Ortenauer Nachwuchstalente die Jury.

„Eine grandiose Leistung! Ich bin stolz auf die junge Ortenauer Musik-Avantgarde, die heute hier vertreten ist, stolz darauf, dass Ihr Musik nicht nur aus der Konserve konsumiert, sondern selbst spielt, und die Musik auch für andere erlebbar macht“, zeigte sich Dr. Nikolas Stoermer, Erster Landesbeamter des Ortenaukreises beeindruckt. Musik spiele eine wichtige Rolle für die Bildung, die Gesellschaft und die Entwicklung der Persönlichkeit. Deshalb investiere der Ortenaukreis auch in diesem Jahr wieder über 400.000 Euro in die musikalische Bildung im Landkreis, wozu auch der Wettbewerb „Jugend musiziert“ gehöre. Den Eltern und Musikschullehrern dankte Stoermer für ihre Unterstützung und die konsequente Förderung der Jugendlichen. Den Sparkassen in der Ortenau sprach er seinen Dank dafür aus, dass sie als Sponsoren das Konzert mit ermöglichten.

Neben dem Ersten Landesbeamten würdigten auch Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner sowie der Staatssekretär des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Volker Schebesta die jungen Talente in einem Grußwort. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Regionalausschusses Rudolf Heidler überreichte der Erste Landesbeamte die Urkunden an die acht Teilnehmer des Bundeswettbewerbs; aus den Händen von Rita Böcherer als Vertreterin der Sparkassen in der Ortenau erhielten die Künstler darüber hinaus jeweils einen Geldpreis.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government