Hilfsnavigation

  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau

Aktion »Offene Gartentür 2016« in Renchen-Ulm gestartet

Großes Bild anzeigen
Bürgermeister Bernd Siefermann eröffnete die »Offene Gartentür 2016«, eine Aktion des Landkreises im Garten von Elisabeth und Werner Reif in Renchen - Ulm. Foto: Landratsamt

Die „Offene Gartentür“ des Landratsamts Ortenaukreis geht in diesem Jahr in die 21. Runde. Ab sofort öffnen sich wieder Gartentüren auf beiden Seiten des Rheins unter dem Motto „Grenzenlos in Gärten!“. Von Mai bis September können Gartenfreunde 28 private Gärten, davon fünf im Elsass, besichtigen.

Der Schirmherr der „Offenen Gartentür 2016“, Bürgermeister Bernd Siefermann, hat am Dienstagabend die Aktion im Privatgarten des Ehepaares Elisabeth und Werner Reif in Renchen-Ulm eröffnet. "Ich freue mich über die Leidenschaft der Gartenbesitzer und ich schätze diese Gärten sehr als Orte der Begegnung, als Oasen und Rückzugsmöglichkeiten“, so Siefermann.

Organisatorin Heidrun Holzförster von der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau des Landratsamts Ortenaukreis dankte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Aktion für ihre Bereitschaft, ihre Gärten für interessierte Besucher zu öffnen. „Viele Gartenbesitzer beteiligen sich schon seit Jahren und tragen zur Beliebtheit der „Offenen Gartentür" bei. Ich hätte nie gedacht, dass diese Aktion 21 Jahre lebendig bleibt! Besonders erfreulich ist, dass sich immer wieder neue Gartenbesitzer melden, Gärten nach längerer Pause wieder dabei sind und die elsässischen Gärten jetzt regelmäßig mitmachen“, informiert Holzförster. Gärten seien Orte der Begegnung und der Freundschaft und „wachsen“ auch über Sprachgrenzen hinweg.

„Der Privatgarten des Ehepaares Reif ist ein außergewöhnlicher, kreativer Ort mit einer verwunschenen Atmosphäre“, findet die Organisatorin der Aktion. Er habe auch für Besucher die Qualität zu heilen und zu stärken.

Am Sonntag, 5. Juni, ist der Garten Reif im Rahmen der Aktion „Offene Gartentür“ von 10 – 17 Uhr geöffnet.

Auf Anfrage sind in einigen Gärten auch Besuchergruppen willkommen. Auskunft erteilt die Beratungsstelle für Gartenbau telefonisch unter 0781 805 7114, Fax 0781 805 7280 oder per E-Mail heidrun.holzfoerster@ortenaukreis.de.

Die offenen Gärten 2016 mit Terminen finden Sie hier.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government