Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Kulinarische Ortenau

150 Jahre kommunale Selbstverwaltung in der Ortenau

Im vergangenen Jahr feierte der Ortenauer Kreistag 150-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat das Team um Archivleiter Dr. Cornelius Gorka eine Ausstellung erarbeitet, die bereits im Landratsamtgebäude in der Badstraße 20 in Offenburg zu sehen war. Ab dem 3. Mai 2016 können die zahlreichen Abbildungen, die die wechselvolle Geschichte der kommunalen Selbstverwaltung in der Ortenau von den Anfängen bis zur Entstehung des Ortenaukreises veranschaulichen, in der Außenstelle des Landratsamtes im Wolfacher Schloss besichtigt werden.

Am 20. November 1865, vor 150 Jahren, trat die erste Kreisversammlung des Kreises Offenburg im Schwurgerichtssaal des Offenburger Landgerichts, dem heutigen Ritterhaus, zusammen. 37 Abgeordnete waren indirekt von den wahlberechtigten Kreisbürgern gewählt worden und sollten nun über die Geschicke des Kreises Offenburg entscheiden. Dieses erste Kreisparlament der Ortenauer Bevölkerung war damit der Vorläufer des heutigen Kreistags. Auch Abgeordnete aus dem Wolfacher Raum gehörten ihm an. Aus dem großen Kreisverband Offenburg sind schließlich 1939 die Landkreise Kehl, Lahr, Offenburg und Wolfach hervorgegangen.

Die Ausstellung kann ab kommenden Dienstag bis zum 3. Juni 2016 im 1. Obergeschoss des Wolfacher Schlosses während der allgemeinen Öffnungszeiten der Außenstelle von Montag bis Freitag 8:30 bis 12 Uhr, Montag- bis Mittwochnachmittag von 14 bis 16 Uhr sowie Donnerstagnachmittag von 13 bis 18 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government