Hilfsnavigation

  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Kulinarische Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.

Girls'Day und Boys'Day - der Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 28. April 2016 - Jetzt online einen Schnupper-Platz auswählen!

Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis zehn aller Schularten im Ortenaukreis sind aufgerufen, den Girls’ und Boys’ Day am 28. April zur Erkundung von Berufen zu nutzen.
Jetzt heißt es für Mädchen und Jungen, schnell einen Schnupperplatz für den Girls’Day oder Boys’Day online zu buchen. Die in der Nähe angebotenen Plätze sind für Mädchen im Girls'Day-Radar auf der Homepage www.girls-day.de und für Jungs auf der Homepage www.boys-day.de im Boys'Day-Radar zu finden.
Dort können sie das Angebot, das sie interessiert, anklicken und sich online oder telefonisch anmelden. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 20. April. Zuvor sollten interessierte Jugendliche bei ihren Eltern und in der Schule nachfragen, ob sie teilnehmen können.
Auch die Hochschule Offenburg bietet am Girls‘Day 2016 Einblicke in Wissenschaft und Technik an. Schülerinnen ab der Klassenstufe sieben können bis 22. April aus einem vielfältigen Workshop- Angebot auswählen.
Am Campus Offenburg heißt es ganz neu: Discover Industry - Industrie live erleben im "Discover Industry Truck" - in fünf Stationen Konstruktion und Design, Optimierung und Logistik von Produkten erkunden. Zur Auswahl stehen auch: Konstruktionswettbewerb: Ohne Bohren und Kleben eine Brücke bauen, Erlebniswelt Informatik: Experimente rund um den Computer und Geheimnisse der Biochemie: Warum nicht alle Menschen Laktose vertragen und wie sie aus der Milch entfernt wird.
Am Campus Gengenbach finden die Mädchen Angebote wie Digitale Welten: Wie funktioniert ein 3D-Drucker?, selbst 3D-scannen und 3D-drucken, Labor Virtual Engineering: digitale Fabrikplanung und Beergame: im Spiel erfahren, wie Logistik funktioniert und welche Probleme auftauchen.
Näheres dazu unter http://www.girls-day.de/Girls_Day-Radar unter dem Suchbegriff Hochschule Offenburg.
In der Ortenau gibt es den Mädchen-Zukunftstag seit 2004, den für Jungen seit 2011. Zu den Bündnispartnern zählen neben dem Jugendamt Ortenaukreis, Hochschule, Kommunen, Agentur für Arbeit, Schulamt, Bildungsregion und "BBQ Berufliche Bildung". „Wir wollen junge Menschen begleiten, nach ihren Fähigkeiten und Neigungen aus der Vielfalt von Berufen auszuwählen, sodass sie erfolgreich im Berufsleben sein können", betonte Regina Geppert.
Kontakt für Rückfragen: Regina Geppert, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Offenburg, Tel.: 0781 822538, E-Mail: regina.geppert@offenburg.de

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government