Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau

Ausstellung »Tanz der Steine« im Landratsamt Ortenaukreis

Großes Bild anzeigen
Das Werk "Sonnendoppel" der Künstlerin

Eine Ausstellung von Skulpturen der Ortenauer Künstlerin Christiane Messerschmidt ist unter dem Titel „Tanz der Steine“ von Freitag, 4. März, bis Freitag, 15. April, im Foyer des Landratsamts in der Badstraße 20 in Offenburg zu sehen. Die Ausstellung kann während der allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamts Ortenaukreis besucht werden.

Nach verschiedenen Tätigkeiten im graphischen Bereich beschäftigt sich die in Berlin geborene Christiane Messerschmidt, Jahrgang 1963, seit über zwölf Jahren mit der Steinbildhauerei in Marmor, Alabaster, Sandstein, Steatit und anderen Gesteinen oder auch Hölzern. Dabei hat sie eine ganze Reihe von Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland wahrgenommen und war mehrfach mit ihren Werken bei der art Karlsruhe oder auch der St-art in Straßburg vertreten.

Messerschmidt, die ihre „Werkstatt für lebendige Steine“ in Rheinau-Diersheim hat, leitet regelmäßig Kurse in Steinbildhauerei und unterrichtet per Lehrauftrag an den hiesigen Gymnasien Schüler aller Altersklassen. Außerdem ist sie seit einigen Jahren maßgeblich an der Organisation und Leitung des Illenauer Kunstsommers in Achern beteiligt.

Ihre eigene Formensprache entwickelt sie – nach früheren Ausflügen in die Akt- und Porträtmalerei - permanent weiter, auch mit Unterstützung renommierter Bildhauermeister wie etwa Raphael Beil und Peter Rosenzweig bei Meisterkursen in Pietrasanta oder Berlin, aber auch bei Stephan Hasslinger in Offenburg.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government