Hilfsnavigation

  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau

5. Ortenauer Polit-Ski: Bürgermeister Metz gewinnt Parallelslalom vor Landrat Scherer

Pistenspaß beim 5. Ortenauer Polit-Ski

Ettenheims Bürgermeister Bruno Metz triumphiert bei der fünften Auflage des von Landrat Frank Scherer initiierten Ortenauer Polit-Skis. In einem Herzschlag-Finale im Parallelslalom war Metz vergangenen Freitag am Seibelseckle in der Kategorie „Sportler“ drei Zehntel schneller als Scherer. Sieger in der Kategorie „Hobbyfahrer“ wurde Marco Köninger, geschäftsführender Vorstand der Winzerkeller Hex vom Dasenstein. Dr. Evgeniya Scherer gewann die „Freizeitfahrer“-Klasse. Landrat Frank Scherer überreichte den Gewinnern einen Glaspokal der Zeller Keramik. Die Rote Laterne ging an den Lahrer IGZ-Geschäftsführer Markus Ibert.

Bei optimalen Schneeverhältnissen und einer anspruchsvollen Slalompiste waren rund 30 Teilnehmer aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft bei dem „nicht ganz ernst gemeinten sportlichen Wettbewerb“, so Scherer, an der Schwarzwaldhochstraße am Start. Für einen reibungslosen sportlichen und organisatorischen Ablauf sorgten Bürgermeister Reinhard Schmälzle von der Gemeinde Seebach, die Waldgenossenschaft und der Skiclub Seebach. Nach der Premiere 2012, die damals auch am Seibelseckle stattfand, war es bereits der zweite Sieg von Bürgermeister Metz. Auch damals schlug er den Initiator.

„Zwei Mal habe ich mich zurückgenommen, im nächsten Jahr werde ich Vollgas geben, damit sich die Reihenfolge umkehrt“, kündigte Scherer mit einem Augenzwinkern an.

Bei der Pokalübergabe in der Skibar gab es einen weiteren Gewinner. Für „das tolle Engagement, die bestens präparierte Piste und die perfekte Rennleitung“, dankte der Landrat dem Skiclub Seebach und überreichte Vorstand Marcel Albrecht einen Scheck in Höhe von 250 Euro für die Jugendarbeit des Skiclubs. Scherer animierte die Polit-Ski-Teilnehmer zur weiteren Unterstützung. „Damit der Verein auch in Zukunft erfolgreich in die für den Skisport so wichtige Jugendarbeit investieren kann“, so der Landrat. Über das Crowdfunding-Portal „Viele schaffen mehr“ der Volksbank Achern gaben die Anwesenden noch am Abend per Handy ihre Stimme für das Projekt „Vereinsbus“ ab. „Die sportlichen Aktivitäten unserer Kinder und Jugendlichen sind immer wieder mit kleinen oder größeren Transportwegen verbunden“, informierte Albrecht. „Da unser bestehendes Fahrzeug nunmehr über 300.000 Kilometer vorweist und schon sehr in die Jahre gekommen ist, muss unbedingt Ersatz beschafft werden. Für unseren ehrenamtlichen Verein ist das eine große finanzielle Herausforderung. Jede Spende hilft“, dankte Albrecht.

Auch 2016 wird die von der Zeller Keramik unterstützte Veranstaltung wieder stattfinden.

Ergebnisliste 5.Ortenauer Polit-Ski:

Freizeitfahrer:
1. Dr. Evgeniya Scherer
2. Mathias Greilach
3. Volker Schmitt
4. Ralf Kimpel

Hobbyfahrer:
1. Marco Köninger
2. Sascha Tschiggfrei
3. Volker Schebesta
4. Claudia Roggisch

Sportliche Fahrer:
1. Bruno Metz
2. Frank Scherer
3. Nicolas Erdrich
4. Veronica Rauch-Klingmann

Rote Laterne: Markus Ibert

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government