Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.

Die Auftaktveranstaltung zur Vorbereitung des Girls‘ und Boys‘ Day 2016 findet am Mittwoch, 24. Februar 2016, 18 Uhr, in der Hochschule Offenburg, Badstraße 24, Offenburg (Gebäude D, Raum 001) statt. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Ausbilder und Ausbilderinnen sowie pädagogische Fachkräfte aus der Jugend- oder Schulsozialarbeit.

Bei der Auftaktveranstaltung wird der kurze Film „Frau und Technik? Sehr gerne! Wenn Mann dabei ist“, gezeigt. Er wurde von Studentinnen der Hochschule Offenburg gedreht und handelt von Naturwissenschaftlerinnen, deren Karrieren und darüber, wie diese Arbeit und Familie vereinbaren.

Im Anschluss wird Armin Krohe-Amann, Diplompädagoge und seit zehn Jahren Leiter der Tübinger Fachstelle Jungen- und Männerarbeit „Pfundskerle e.V.“, der Frage nachgehen: Girls’ Day und Boys’ Day – was bringt’s? Anhand einer Studie wird er die Wirkung dieser Zukunftstage für Mädchen und Jungs als Baustein für die berufliche Orientierung aufzeigen.

Bei dem Zukunftstag, der am 28. April 2016 stattfindet, können Mädchen in technische, handwerkliche und techniknahe Berufe schnuppern, in denen Frauen bisher nach wie vor weniger vertreten sind. Jungs können die Berufsfelder Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege, in denen bisher Männer unterrepräsentiert sind, für sich entdecken.

Anmeldungen zur Auftaktveranstaltung, zu der die Hochschule Offenburg zusammen mit den Bündnissen Girls‘ und Boys’ Day einlädt, sind bis 22. Februar bei nicole.diebold@hs-offenburg.de möglich.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government