Hilfsnavigation

  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Kulinarische Ortenau
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
Großes Bild anzeigen
Christian Keller, Nachweis: privat

Christian Keller wird neuer Geschäftsführer des Ortenau Klinikums. Gestern wurde der 43-jährige Diplom-Volkswirt von den Mitgliedern des Ortenauer Kreistags zum Nachfolger von Manfred Lörch gewählt, langjähriger Geschäftsführer des kreiseigenen Klinikverbunds, der zum 30. Juni 2016 in den Ruhestand geht. Keller tritt seine neue Stelle am 1. Juli an. Christian Keller bringt eine langjährige Erfahrung in der Geschäftsführung von kommunalen Krankenhäusern und in der Beratung von Kliniken und Gesundheitseinrichtungen mit. Seit 2007 ist der gebürtige Schwarzwälder als Geschäftsführer der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg und der angeschlossenen Tochterunternehmen für rund 1.000 Mitarbeiter verantwortlich.
„Mit Herrn Keller konnten wir einen hochqualifizierten und sehr engagierten Experten mit hoher Führungskompetenz als Nachfolger von Herrn Lörch gewinnen. Christian Keller verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Geschäftsführung von kommunalen Krankenhäusern und hat dabei den Nachweis erbracht, komplexe Entscheidungsprozesse erfolgreich zu steuern“, kommentierte Landrat Frank Scherer die Personalentscheidung. „Ich bin mir sicher, dass er unser Klinikum in eine gute Zukunft führen wird“, so Scherer.

„Das Ortenau Klinikum verfügt über eine hervorragende medizinische sowie ökonomische Leistungsfähigkeit. Ich werde die neue Herausforderung mit großer Motivation angehen und will im offenen Dialog mit den neuen Kolleginnen und Kollegen des Ortenau Klinikums, der Kreisverwaltung und der Kreispolitik die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers fortführen“, sagte Keller in einer ersten Stellungnahme.

Christian Keller wurde 1972 in Waldshut geboren. Er absolvierte ein Studium der Volkswirtschaftslehre mit dem Abschluss Diplom-Volkswirt an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Im Anschluss war er zwölf Jahre als ein ausschließlich auf Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen spezialisierter Berater in über 150 Kliniken in Deutschland und dem Ausland tätig. Seine Beratungsschwerpunkte lagen dabei in den Bereichen Strategie, Reorganisation, Sanierung, Betriebskonzeption und Marketing. Seit 2007 ist Keller Geschäftsführer der südhessischen Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg und der angeschlossenen Tochterunternehmen. Die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg versorgen mit rund 450 stationären Betten sowie angeschlossenen Gesundheitseinrichtungen die Bevölkerung im Kreis Darmstadt-Dieburg. Unter Christian Keller konnte in den letzten Jahren sowohl der Umsatz als auch die Anzahl der stationären Betten verdoppelt werden. Daneben war Keller fünf Jahre Dozent für Marketing und Organisation an der Berufsakademie in Lörrach und Gastdozent für Gesundheitsmanagement an der SRH-Hochschule in Heidelberg.

Der Ortenaukreis ist Träger des Ortenau Klinikums, das mit rund 5.000 Mitarbeitern an neun Klinikstandorten mit über 1.700 Planbetten mehr als 75.000 Patienten im Jahr stationär versorgt. Zudem bietet das Ortenau Klinikum für 350 Bewohner ein Zuhause in einem Pflege- und Betreuungsheim.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government