Hilfsnavigation

  • Wir beraten Sie gerne.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau

Ziersträucher im öffentlichen Grün richtig und effektiv schneiden, das war der Inhalt eines Kurses der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau, Landespflege im Landratsamt Ortenaukreis. Stadt- und Gemeindegärtner aus dem gesamten Ortenaukreis trafen sich am 18. Januar in Hohberg, um den korrekten Schnitt von Ziersträuchern aufzufrischen oder zu erlernen.

Nach einer theoretischen Einführung im Rathaus der Gemeinde ging die Gruppe in Hofweier und Diersburg in die Praxis über. Hansjörg Haas, Obstbauberater im Landratsamt Ortenaukreis, demonstrierte den Teilnehmern, wie ein Strauch geschnitten werden sollte. „Dabei wurde nicht nur auf den Erhalt von Blütentrieben oder eine ansprechende Form geachtet, sondern auch, wie Arbeitszeit effizient eingesetzt werden kann“, informierte der Experte.

Anschließend durften die Teilnehmer selbst Hand anlegen und das Erlernte praktisch üben. Am Ende des Kurses waren sich die Teilnehmer einig: „Es war ein gelungener Fortbildungstag, wir haben viele Tipps erhalten, um den Bürgern ansprechende Grünflächen mit attraktiv geschnittenen Gehölzen bieten zu können.“

Haas kündigte an, dass dieser Kurs wegen der hohen Nachfrage auch im Jahr 2017 wieder stattfinden werde.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government