Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Kulinarische Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.

Am 13. März 2016 findet in Baden-Württemberg die Wahl zum nächsten Landtag statt. Derzeit sind vier Parteien (CDU, GRÜNE, SPD und FDP) im Landtag vertreten. Bis 14. Januar 2016 hatten die Parteien die Möglichkeit, Wahlvorschläge einzureichen. „Da der Ortenaukreis in die Wahlkreise Lahr, Offenburg und Kehl eingeteilt ist, musste der gemeinsame Kreiswahlausschuss über die Zulassung von insgesamt 34 Wahlvorschlägen entscheiden“, informiert Kreiswahlleiter Michael Loritz. „Alle Vorschläge zur Landtagswahl wurden zugelassen.“

Jeweils 12 Parteien treten in den Wahlkreisen Lahr (50) und Offenburg (51) an; im Wahlkreis Kehl (52) wollen zehn Parteien in den Landtag einziehen. „Mit Ausnahme der vier etablierten Parteien mussten alle anderen jeweils mindestens 150 Unterstützungsunterschriften sammeln. Insgesamt 3.764 vorgelegte Unterschriften konnten nach Prüfung als gültig anerkannt werden“, so Loritz.

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government