Hilfsnavigation

Energiewende im Ortenaukreis

Auch der Ortenaukreis nimmt seine Verantwortung gegenüber der Umwelt ernst und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. So wurde im Februar 2017 dem Ortenaukreis der European Energy Award verliehen. Dr. Nikolas Stoermer, Erster Landesbeamte des Ortenaukreises, nahm die Auszeichnung aus den Händen von Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg entgegen.

„Mit seinen vielfältigen Maßnahmen, wie der energetischen Optimierung kreiseigener Gebäude und Einrichtungen, der Aktualisierung der Mobilitäts- und Verkehrsplanung und dem Einstieg der Verwaltung in eine klimabewusste Mobilität setzt der Ortenaukreis ein weithin sichtbares und spürbares Zeichen für eine aktive Klimaschutzpolitik“, gratulierte Minister Untersteller (weitere Infos).

Doch nicht nur die Verwaltung des Ortenaukreises ist aktiv. So werden erneuerbare Energien im Ortenaukreis bereits seit hunderten von Jahren genutzt – von Wasserrädern die Sägewerke, Mühlen oder Schmiedehämmer-Antrieben bis zum Brennholz. Heute sind hochmoderne Wasserkraftanlagen, Windkrafträder, Holzhackschnitzelheizungen im Einsatz. Eine Vielfalt an Technologien ist im Ortenaukreis zu finden, deren Vertretung auf der folgenden Grafik dargestellt ist. Zum Vergleich ist auch der Stromverbrauch der privaten Haushalte der Ortenau gezeigt.
Großes Bild anzeigen
Energiediagramm

Im Jahr 2011 macht Windkraft etwa 7 %, Wasserkraft 8 % und Biomasse etwa 38 % der erneuerbaren Energien aus.
Der Anteil von Deponie- und Klärgas beträgt etwa 1 % und Photovoltaik generiert 46 % der genutzten erneuerbaren Energie (Stand 2011).
Hier finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Technologien und die Nutzung im Ortenaukreis:

Windkraft >>

Wasserkraft >>

Biogas >>

Geothermie >>

Photovoltaik >>

Ein Blick in die Zukunft

Das Potential erneuerbarer Energien ist bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Die Nutzung von Sonnenenergie auf Dach- und Freiflächen, Wind- und Wasserkraft bietet viele Möglichkeiten, den Anteil erneuerbarer Energien weiter zu vergrößern.
Nähere Informationen finden Sie im Energieatlas Baden-Württemberg >>

Kontakt

Detailansicht der Adresse anzeigen
Erster Landesbeamter
Badstraße 20
77652 Offenburg
Karte anzeigen

Telefon: 0781 805-1284
Fax: 0781 805-9573

Kontaktformular

weitere Infos