Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Digitales Verwaltungsmanagement (B.A.)

Um auch zukünftig kundenfreundlich und leistungsfähig zu sein, müssen sich die Verwaltungen aller Ebenen den damit verbundenen neuen Herausforderungen stellen und die digitale Transformation vorantreiben. Im dualen Studiengang „Digitales Verwaltungsmanagement“ werden gezielt diejenigen Kompetenzen vermittelt, die benötigt werden, um die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung sowohl strategisch als auch operativ zu steuern.
Die zusammengefassten Informationen findest Du auch in unserer Jobcard zum Download.

Studieninfos

Das Studium „Digitales Verwaltungsmanagement“ (B.A.) wird an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl angeboten. Das Studium dauert insgesamt 3 Jahre und beginnt am 1. September. In jedem Semester haben die Studierenden sowohl Studienphasen an der Hochschule als auch Praxisphasen in den Ausbildungsstellen. In den Praxisphasen werden die Studierenden die Phasen eines Digitalisierungsprojekts kennenlernen.

Studieninhalte

Die voranschreitende Digitalisierung bietet immer mehr Möglichkeiten. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf die Dienstleistungen und Arbeitsformen des öffentlichen Dienstes. Im Bachelorstudiengang „Gehobener Dienst im digitalen Verwaltungsmanagement“ werden gezielt diejenigen Kompetenzen vermittelt, die benötigt werden, um die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung sowohl strategisch als auch operativ zu steuern und ihre Chancen zu nutzen. Im Zentrum des Studienganges stehen daher der Erwerb und die Vertiefung von Wissen in den Bereichen „Technische Dimensionen der Digitalisierung“, „Verwaltungs-management“, „Rechtliche Grundlagen der öffentlichen Verwaltung“ und „Digital Leadership“.

Deine Ausbildungsvergütung

Deine Ausbildungsvergütung beträgt 1.348,78 € monatlich (Stand 2020).

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist beginnt am 01.08. des Vorjahres und endet am 15.07. des Jahres des Studienbeginns. Die Bewerbung erfolgt direkt bei der Hochschule Kehl. Um beim Landratsamt Ortenaukreis Dein Studium ableisten zu können, musst Du uns im weiteren Auswahlverfahren an der Hochschule Kehl als Wunschausbildungsstelle angeben.

Deine Kompetenzen

  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Flexibilität
  • Interesse, rechtliche Problemstellungen zu lösen
  • Gesundheitliche Eignung und Deutsche oder europäische Staatsangehörigkeit

Deine Perspektive

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums hast Du vielfältige Möglichkeiten im Bereich der öffentlichen Verwaltung tätig zu werden. Tätigkeitsgebiete sind Gemeindeverwaltungen, Landkreisverwaltungen, die Verwaltung des Landes und weitere Einrichtungen des öffentlichen Dienstes. Auch besteht die Möglichkeit der Verbeamtung.