Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt
  • Wohngebäude muss sich im Bundesgebiet befinden
  • Beantragung der Baugenehmigung oder Erstattung der Bauanzeige bis zum 31. Januar 2002
  • keine Veränderung des umbauten Raums um mehr als 50 Prozent aufgrund späterer Baugenehmigungen
  • Gebäude muss nach seiner Zweckbestimmung überwiegend dem Wohnen dienen; eine beabsichtigte Nutzungsänderung von beheiztem Nichtwohngebäude zum Wohngebäude (Umwidmung) ist möglich
  • Wohngebäude darf in den letzten vier Jahren nicht Gegenstand einer geförderten Beratung gewesen sein, ohne dass sich der Eigentümer geändert hat