Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt
  • Einkommensteuerbescheide des zweiten und dritten Kalenderjahres vor Antragseingang
    des Antragstellers und - sofern vorhanden - des im Haushalt lebenden Ehe- oder Lebenspartners oder Partners aus eheähnlichen Gemeinschaften vorgelegt werden. Zum Beispiel: Bei Antragseingang in 2018 sind die Einkommensteuerbescheide aus den Jahren 2015 und 2016 einzureichen
  • Meldebestätigung mit Angabe des
    • Einzugsdatums,
    • des Hauptwohnsitzes des Antragstellers, der im Antrag angegebenen Kinder sowie seines Ehe- oder Lebenspartners oder des Partners aus der eheähnlichen Gemeinschaft
  • Grundbuchauszug oder wenn noch nicht vorhanden Nachweis der Eintragung der Auflassungsvormerkung