Hilfsnavigation

  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau
  • Wir beraten Sie gerne.
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.

Kreispartnerschaft

Gründung

Seit April 2011 besteht zwischen dem Ortenaukreis und der Region Vidin im Nordwesten Bulgariens eine Partnerschaft, die neben dem interkulturellen Austausch der Partner in einem Europa der Regionen auch der Nutzung von wirtschaftlichen Potentialen dient.

Qualifizierungsprogramm

Ein Schwerpunkt der Partnerschaft bildet derzeit das von Landrat Scherer initiierte Qualifizierungsprogramm Ortenau-Vidin „Jugend ohne Grenzen – unsere gemeinsame Zukunft“. Neben der Gewinnung von Arbeitskräften aus der Partnerregion Vidin für die Ortenau ist das Projektziel ein Know-how-Transfer nach Vidin über etwaige Rückkehrer und eine enge Zusammenarbeit der Ausbildungsinstitutionen beider Regionen. Dabei arbeitet der Ortenaukreis eng mit der Fachkräfteallianz Südlicher Oberrhein zusammen, zu der sich insgesamt 20 Vertreter von Arbeitgeberverbänden, Kammern, Gewerkschaften, Bildung, Kommunen und Arbeitsagenturen aus der Ortenau und der Wirtschaftsregion Freiburg zusammengeschlossen haben.

Praktikumsplätze gesucht

Im Rahmen des "Qualifizierungsprogramms Ortenau-Vidin" sucht der Ortenaukreis für interessierte bulgarische Jugendliche regelmäßig Praktikumsplätze in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen. Ziel der in der Regel vier- bis achtwöchigen Maßnahme ist, die Schulabgänger aus Vidin frühzeitig mit den Arbeitsabläufen in den Unternehmen vertraut zu machen und das Interesse an einer dualen Ausbildung in der Ortenau zu wecken.

Interessiert?

Sie sind am Qualifizierungsprogramm Ortenau-Vidin interessiert und könnten sich vorstellen, einen oder mehrere Praktikumsplätze zur Verfügung zu stellen? Wir freuen uns über ihre Kontaktaufnahme.

Barbara Albermann
Badstraße 20
77652 Offenburg
Telefon: 0049 781 805-1388
Fax: 0049 781 805-9573
E-Mail oder Kontaktformular
Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government