Hilfsnavigation

  • Kulinarische Ortenau
  • Das Ortenberger Schloss am Abend.
  • Forstwirte des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Wir beraten Sie gerne.

Arbeitsgruppe Cluster 3

 
Großes Bild anzeigen
Rheintal Cluster 3

Die Arbeitsgruppe hat die Aufgabe, die Antragsplanung der Deutschen Bahn und die von der Region erarbeiteten Planungsalternativen unter allen einschlägigen Gesichtspunkten auf den Prüfstand zu stellen und zu bewerten. Die unterschiedlichen Standpunkte sind gegenüber zu stellen und einander so weit wie möglich anzunähern. Alternativmöglichkeiten sind aufzuzeigen.

Leitlinie in der Arbeitsgruppe Cluster 3 ist

  • den menschen- und umweltgerechten Aus- und Neubau der Rheintalbahn zu gewährleisten und die Planungen bzw. ihre Umsetzung an dem technisch möglichen Schutz von Mensch und Umwelt auszurichten,
  • bei der Bewertung des Belangs „Wirtschaftlichkeit der Maßnahme“ die Langzeitwirkung dieser Investition auf nachfolgende Generationen (Jahrhundertbauwerk) und die auf mehrere Jahre gestreckte Finanzierung zu berücksichtigen,
  • im Rahmen der Abwägungsentscheidungen dem Schutz der Menschen und der Umwelt ein höheres Gewicht beizumessen als der Wirtschaftlichkeit der Maßnahme.

In der 40-köpfigen Arbeitsgruppe Cluster 3 sind vertreten:

  • Landräte (Ortenaukreis, Landkreis Emmendingen)
  • Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg
  • Regierungspräsidium Freiburg
  • Deutsche Bahn AG
  • Regionalverband Südlicher Oberrhein
  • Oberbürgermeisterin und Oberbürgermeister, Bürgermeister der betroffenen Städte und 
    Gemeinden
  • Bürgerinitiativen
  • Naturschutzbund NABU (beratend)
  • Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband BLHV (beratend)
  • Weitere Gutachter und Sachverständige (beratend)

Der Landrat des Ortenaukreises ist Vorsitzender der Arbeitsgruppe Cluster 3 (Güterzugtunnel Offenburg und Autobahnparallele). Er verantwortet die Koordinierung und Einladung der regionalen Betroffenen für die Arbeitsgruppensitzungen.

Zusätzlich zur Arbeitsgruppe Cluster 3 wurden zwei fachliche Unterarbeitsgruppen gebildet, da es sich beim Güterzugtunnel Offenburg (Kernforderung 1) und bei der Autobahnparallelen (Kernforderung 2) um Forderungen nach einer Trassenverlegung mit anderer regionalen Betroffenheit handelt.

 

Projektbeirat »

Arbeitsgruppe Cluster 3 »

Moderation »

Wo finde ich was?
Wo finde ich was?
Der Landkreis im Detail
Lagekarte
Modellkommune E-Government
Modellkommune E-Government