Hilfsnavigation

  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Tulpen
  • Kulinarische Ortenau.
Offenburg, 7. Mai 2010 - In der Ortsdurchfahrt Haslach müssen die Verkehrsteilnehmer ab Montag, 10. Mai, mit Behinderungen rechnen. Im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg erneuert das Straßenbauamt des Ortenaukreises die Fahrbahndecke der B33. Der erste Bauabschnitt ist rund 500 Meter lang und liegt zwischen der Ampel Mühlegrün und der Ampel Ochsen bis zur Firma Ditter. Während der Vorarbeiten sind zwei Spuren befahrbar, während der Restarbeiten nur eine Spur, wobei eine Baustellenampel den Verkehr regelt. Wenn die Fahrbahn neu asphaltiert wird, können die Anlieger nicht zu ihren Grundstücken fahren, sie werden aber rechtzeitig darüber informiert. Die Straßenmeisterei Haslach sperrt auch die Zufahrten aus der Mühlenstraße und der Ahornstraße. Für den zweiten ebenfalls 500 Meter langen Bauabschnitt gilt das gleiche Vorgehen. Die Arbeiten dauern etwa drei Wochen. Das Straßenbauamt bittet Ortskundige, die Baustelle zu umfahren.