Hilfsnavigation

  • Tulpen
  • Fachkräfte helfen Ihnen bei privaten wie beruflichen Fragen.
  • Straßenmeister des Ortenaukreises bei der Arbeit.
  • Kulinarische Ortenau.
Offenburg, 23. Juni 2010 - Auf der Kreisstraße K 5336 zwischen Schönberg-Steinbruch und Gengenbach-Kinzigtor kommt es von Montag, 28. Juni, bis Freitag, 2. Juli, zu Behinderungen. Die Strecke muss abschnittsweise für den Verkehr voll gesperrt werden, da die Fahrbahndecke erneuert wird. Umleitungsstrecken schildert die Straßenmeisterei Offenburg aus. Großräumig wird der Verkehr über die parallel verlaufende K 5333 über Fußbach umgeleitet. Der Abschnitt vom Ortsende Schwaibach bis zur Bushaltstelle Einach ist am Montag, 28. Juni, ab 11 Uhr nicht befahrbar. Verkehrsteilnehmer von und nach Schwaibach müssen über Biberach fahren. Die Anwohner des "Einachtales" müssen über Gengenbach fahren. Am Dienstag ist die Kreisstraße 5336 von der Bushaltestelle Einach bis Gengenbach-Kinzigtor gesperrt. Die Zu- und Abfahrt für die Anwohner des Ortsteils Schwaibach sowie für die Anwohner des "Einachtales" ist nur aus Richtung Biberach möglich. Auch die Zufahrt zum Parkplatz Schneckenmatt P3 in Gengenbach ist an diesem Tag nur über die Innenstadt möglich. Der dritte Abschnitt von Schönberg-Steinbruch bis zur Ortsverwaltung Schwaibach bzw. zur Einmündung Dantersbach wird am Mittwoch voll gesperrt. Der Verkehr von und nach Bergach wird über die Straße "Bergach" umgeleitet. Bei schlechter Witterung können sich die Straßenbauarbeiten und damit die Vollsperrungstermine verschieben. Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis bittet die Fahrgäste der Buslinie des Busunternehmens Zimmermann die Aushänge und Bekanntmachungen des Unternehmens zu beachten.